Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
22°/ 15° Regenschauer
Thema Trumps Israel-Politik

Trumps Israel-Politik

Anzeige

Alle Artikel zu Trumps Israel-Politik

Die Gewalteskalation zwischen Israel und den Palästinensern trifft die neue US-Regierung ebenso ungelegen wie unvorbereitet. Die Chancen für eine Vermittlungsmission scheinen schlechter denn je. Auch innenpolitisch steht der Präsident in Washington mächtig unter Druck.

13.05.2021

In Nahost ist die Gewalt zwischen Israel und den Palästinensern neu aufgeflammt. Die Regierung von US-Präsident Biden scheint das kalt erwischt zu haben. Vier Monate nach seinem Amtsantritt scheint Biden noch keine konkrete Strategie in dem Konflikt entwickelt zu haben.

12.05.2021

US-amerikanische Juden nehmen einen wachsenden Antisemitismus wahr. Zu dem Ergebnis kommt eine Befragung des „Pew Research Center“. Die Präsidentschaft Donald Trumps bewertet eine Mehrheit der US-amerikanischen Juden negativ.

11.05.2021

Der Cyberangriff auf die Atomanlage Natans hat erhebliche Folgen für das iranische Atomprogramm. Irans Außenminister hat den Vorfall als israelischen Terrorakt bezeichnet. Auch US-Geheimdienstmitarbeiter stufen die Attacke als israelische Geheimdienstoperation ein.

12.04.2021

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) warnt vor den Ansprüchen Chinas. Und sie sieht die deutschen Soldaten in Afghanistan in wachsender Gefahr. Im Interview mit dem RND spricht sie auch über das neue Verhältnis zu den USA seit Bidens Amtsantritt.

03.04.2021

Vor einem halben Jahr hatten Israel und die Vereinigten Arabische Emirate ihre Beziehungen normalisiert. Für Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war das ein großer Erfolg. Den will er sich jetzt auch im Wahlkampf zunutze machen - am Donnerstag reist er in die Emirate.

10.03.2021

Die Rede ist von einem „sehr herzlichen und freundlichen“ Gespräch: Der neue US-Präsident Biden hat erstmals mit Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu telefoniert. Dabei habe Biden die Unterstützung der USA für die Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und arabischen Ländern betont, heißt es.

18.02.2021

Die USA spielen im Nahost-Konflikt eine zentrale Rolle. Auch in dieser Region wird daher die Machtübergabe an Joe Biden gespannt beobachtet. Währenddessen wirbt Heiko Maas gemeinsam mit Frankreich, Ägypten und Jordanien für einen Wiederbelebung des Friedensprozesses in dem seit Jahren stagnierenden Konflikt.

11.01.2021

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu will Hunderte neue Siedlerwohnungen im Westjordanland bauen lassen. Die Pläne könnten für einen Konflikt mit der Biden-Regierung sorgen. In Israel gibt es für die Pläne Kritik aus der Opposition.

11.01.2021

Terror in Frankreich und Wien, ein Vergiftungsfall, der eine diplomatische Krise auslöst und ein abgewählter Präsident, der sich damit nicht abfinden will: Es ist viel geschehen auf der internationalen Bühne der Politik im Jahr 2020. Doch auch hier beherrschte vor allem die Pandemie das Geschehen. Eine Chronologie.

29.12.2020

Der iranische Atomphysiker Mohsen Fachrisadeh wurde am Freitag auf der Straße erschossen. Der Iran reagierte prompt mit Schuldzuweisungen an Erzfeind Israel. UN-Chef António Guterres mahnte Vorsicht an, um die Spannungen in der Region nicht auszureizen.

28.11.2020

Der iranische Atomphysiker Mohsen Fakhrizadeh wurde am Freitag von Unbekannten im Straßenverkehr erschossen. Die iranische Regierung spricht von Staatsterrorismus und verdächtigt Israel. Der Zwischenfall erhöht in den letzten Amtswochen von US-Präsident Donald Trump die Spannungen um das iranische Atomprogramm.

27.11.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10