Menü
Anmelden
Wetter wolkig
18°/ 8° wolkig
Thema Nahe

Nahe

Anzeige

Alle Artikel zu Nahe

Projekttage in Nahe und Sülfeld - Schüler malen Artikel des Grundgesetzes

Der Name des Demokratie-Projekts an der Schule im Alsterland mit ihren Standorten in Nahe und Sülfeld lautet #verfassungsecken. Schüler dürfen dabei auf Verteilerkästen im Ort malen.

14.09.2020

Die Musiker haben 14 Stunden in der Kneipe Nahbar an der B 432 gedreht. Zum Dank wollen die Künstler für ein Konzert nach Nahe im Kreis Segeberg wiederkommen – wenn die Bar endlich wieder öffnen darf.

14.08.2020

Ausverkauf, Verlosungen, Gutscheine und Live-Stream-Disco. Barbesitzer, wie Melanie Wellendorf von der Kult-Kneipe „Nahbar“ in Nahe, kämpfen. Hinzu kommt jetzt die Angst vor staatlichen Regressansprüchen.

27.07.2020

Eine größere Polizeistation für das Amt Itzstedt, eine moderne Kita, ferner Birkenhof, Feuerwehr und ein neues Baugebiet – die Gemeinde Nahe investiert Millionen. Das hat auch einen ganz bestimmten Grund.

15.07.2020

Hakenkreuze an der Kirche, Bedrohung und misshandelte Tiere: Politiker in Nahe sind wachsam. Darum stimmten nicht alle für die Resolution „Nahe ist bunt“. Sie wissen um die rechtsradikale Klientel im Ort.

13.07.2020

Deutliche Botschaften: Anonyme Briefe und beschmierten Zeitungsartikel landen in Briefkasten und hinter Scheibenwischern. 400 Politiker stützen Toleranz-Votum der Gemeinde Nahe.

11.07.2020

Bürger wollen keine rechtsradikale Gesinnung in Nahe. Die Gemeindevertretung stimmt aber nur knapp für Toleranz und Weltoffenheit. Viele Einwohner sind empört über die Haltung ihrer Politiker.

08.07.2020

Ein 23-Jähriger aus Southampton schleppte den Anhänger mit seinem Mondeo hinter sich her – und hinterließ dabei deutliche Kratzspuren auf dem Asphalt der Straße.

29.06.2020

Die Gastro-Szene ist ohnehin gebeutelt. Einige Betreiber haben es noch schwerer, in der Corona-Krise zu überleben – wegen der strengen Auflagen. Ein Radiomoderator hat jetzt eine Spendenaktion zur Rettung der Nah-Bar in Nahe gestartet.

01.06.2020

Einige warten noch. Doch andere, wie die Evangelischen Gemeinden in Warder, Pronstorf und Nahe starten am Sonntag unter strengen Auflagen. Ebenso die Katholiken. Für größere Besucherzahlen gibt es eine pfiffige Lösung.

08.05.2020

Erste Summen erreichen Betriebe in der Region Segeberg. Die meisten warten aber noch. Wirtschaftsförderer beraten bei Anträgen. Kleinunternehmer könnten durchs Raster fallen.

09.04.2020

Ein Gebetshaus ohne Kuppel und Minarett: 500 Gäste und Mitglieder kamen zur Moschee-Eröffnung nach Nahe. Kalif Mirza Masroor Ahmad unterstrich die Friedfertigkeit und Toleranz der Ahmadiyya-Muslime.

28.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10