Beziehungstat

Messerattacke auf der A661: Autofahrerin nach Unfall attackiert

Foto: Der Westerrönfelder kam in die Rendsburger Imland-Klinik.

Vor der Messerattacke am Samstagabend war es zu einem Unfall auf der Autobahn gekommen.

Frankfurt. Eine Autofahrerin ist bei einer gewaltsamen Auseinandersetzung auf der A661 in Frankfurt mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass sich Opfer und Täter kannten. Das sagte ein Polizeisprecher am Sonntag in Frankfurt. Das Alter der Personen liege vermutlich zwischen Anfang und Mitte 40 Jahre.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vor der Messerattacke am Samstagabend war es zu einem Unfall auf der Autobahn gekommen. Der mutmaßliche Täter wurde nach Polizeiangaben gefasst. Die Frau musste notoperiert werden. Die Polizei will im Laufe des Tages weiter Einzelheiten mitteilen.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.