Weitere Verletzte

Tornado in Iowa: Sieben Menschen sterben - darunter auch Kinder

Des Moines in Iowa: Ein Arbeiter eines Versorgungsunternehmens geht nach dem heftigen Sturm in der Dunkelheit auf einer Straße, um an einer umgestürzte Ampel auf dem Highway 69 zu arbeiten.

Des Moines. Bei einem Tornado sind im US-Staat Iowa sieben Menschen getötet worden. Vier weitere seien am Samstag bei dem Wirbelsturm südwestlich von Des Moines verletzt worden, teilte das Notfallmanagement in Madison County mit. Unter den Toten seien Kinder und Erwachsene. 25 bis 30 Wohnhäuser seien durch den Tornado schwer beschädigt worden, teilte der Direktor des Notfallmanagements, Diogenes Ayala, mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Nationale Wetterdienst der USA in Des Moines teilte bei Twitter mit, Fotos und Videoaufnahmen der Schäden in der Gemeinde Winterset deuteten darauf hin, dass der Tornado mindestens die Kategorie EF-3 gehabt habe. So einer kann schwere Schäden verrichten.

RND/AP

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen