Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 8° Regenschauer
Thema Peter Pan

Peter Pan

Alle Artikel zu Peter Pan

Die Frau war mit ihrem Begleiter mitten in der Baustelle zwischen Lübeck und Bad Schwartau liegen geblieben. Die Polizei sicherte die Stelle ab, die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich um die werdende Mutter und brachte sie ins Krankenhaus. Das konnte sie bald wieder verlassen.

16.08.2019

Lübeck Michaela Siegmund war beim Brand auf der „Peter Pan“ „Als die Motoren ausgingen, habe ich Angst gekriegt“

Michaela Siegmund aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg hat den Brand auf dem Schiff „Peter Pan“ live miterlebt. Ihr war zeitweise sehr mulmig zumute. Die Crew habe sich vorbildlich um die Passagiere gekümmert.

10.07.2019

Wer am Mittwoch ab Lübeck seine Reise antreten will, kann dies auf einem anderen Schiff der Linie machen. Passagiere der „Peter Pan“ wurden derweil auf Hotels verteilt.

10.07.2019

Auf dem Schiff „Peter Pan“ hat es am Dienstagabend im Maschinenraum gebrannt. Die Fähre wurde nach Lübeck abgeschleppt, die Passagiere kamen in Hotels unter. Die Polizei hat erste Erkenntnisse auf der Suche nach der Ursache bekannt gegeben.

10.07.2019

Ein Feuer ist am Dienstagabend im Maschinenraum der "Peter Pan" ausgebrochen, als die Fähre auf dem Weg von Rostock nach Lübeck war. Nachts wurde sie nach Travemünde geschleppt. Klicken Sie hier, um alles zu dem Brand im Video zu sehen.

10.07.2019

Klicken Sie hier, um alle Bilder vom Feuerwehreinsatz zu sehen, der sich am Dienstagabend auf der "Peter Pan" ereignet hat, die vor Travemünde wegen eines Brands manövrierunfähig war und abgeschleppt werden musste.

10.07.2019
Endlich kommt sie wieder! Die um 30 Meter verlängerte Fähre „Peter Pan“ der TT-Line wird voraussichtlich am Donnerstag um 7.30 Uhr in Travemünde einlaufen. Seit Dezember war das Schiff auf der Werft German Dry Docks in Bremerhaven, die Arbeiten hatten sich um drei Monate verzögert.

Es ist ein spektakuläres Projekt: Eine Werft in Bremerhaven verlängert die Fähre „Peter Pan“ der TT-Line um 30 Meter. Aber die Arbeiten laufen nicht rund. „Vor der Sommersaison“ solle das Schiff fertig sein, teilt die Reederei mit – drei Monate später als geplant.

29.05.2018

Normalerweise pendelt sie zwischen Travemünde und Trelleborg. Derzeit aber liegt die „Peter Pan“ in Bremerhaven. Sie wird um 30 Meter verlängert.

28.01.2018

Seit Ende Dezember befindet sich die Ostseefähre „Peter Pan“ auf einer Werft in Bremerhaven. Das Schiff wird um 30 Meter verlängert. Die Reederei ist hochzufrieden: Alles ist im Zeitplan. Anfang März soll die Fähre wieder zwischen Travemünde und Trelleborg fahren.

23.01.2018

Die kombinierte Auto- und Passagierfähre „Peter Pan“ der deutsch-schwedischen Reederei TT-Line soll auf der Bremerhavener Werft German Dry Docks (GDD) umgebaut werden. Geplant sei eine Verlängerung um rund 30 Meter und der Einbau eines neuen strömungsgünstigeren Wulstbugs, sagte ein Reedereisprecher am Freitag. 

06.10.2017
1 2