„Washington Post“ berichtet

Weitere Geheimdokumente in Lagerraum von Donald Trump entdeckt

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump.

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump.

Washington. In einem Lagerraum des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump in Florida sind laut eines Medienberichts mindestens zwei Geheimdokumente entdeckt worden. Sie seien von einem externen Team gefunden worden, das Vertreter Trumps beauftragt hätten, berichtete die Zeitung „Washington Post“ am Mittwoch unter Berufung auf anonyme Quellen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die als Verschlusssache markierten Dokumente seien dem FBI übergeben worden. Über deren Inhalt lagen zunächst keine Angaben vor. Der Lagerraum in West Palm Beach, in dem das Team auf die Dokumente stieß, sei jedoch für die Aufbewahrung von Gegenständen aus einem Büro im Norden von Virginia verwendet worden, das Mitarbeiter Trumps nach dessen Auszug aus dem Weißen Haus genutzt hätten, hieß es in dem Bericht.

Trumps Residenz Mar-a-Lago erst im August durchsucht

Agenten der US-Bundespolizei hatten am 8. August Trumps Residenz Mar-a-Lago in Palm Beach durchsucht. Dabei stellten sie laut der US-Bundespolizei fast 13.000 Dokumente sicher, die in einem Lagerraum und einem Büro der Villa gefunden wurden. Womöglich hat sich der Ex-Präsident mit der Verbringung und Verwahrung der Unterlagen in seinem Privatanwesen strafbar gemacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aus dem Durchsuchungsbefehl ging später hervor, dass die Agenten zu möglichen Verstößen gegen Bundesgesetze ermittelten, die unter anderem den Umgang mit der Sammlung, Weitergabe und dem Verlust von Informationen rund um die Verteidigungspolitik regeln.

Unter den in Mar-a-Lago sichergestellten Unterlagen waren etwa 100 als vertraulich, geheim oder streng geheim eingestufte Dokumente. Hinzu kamen 37 als Verschlusssache markierte Dokumente, die Anwälte Trumps bei einem Besuch in dem Anwesen im Juni gefunden hatten. Und im Januar hatte das Nationalarchiv 15 Kisten mit rund 184 als vertraulich, geheim oder streng geheim eingestuften Dokumenten aus Mar-a-Lago holen lassen.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen