Deutliche Erhöhung

Bericht: Renten sollen um bis zu 4,2 Prozent steigen

Bislang gibt es für Selbstständige keine Pflicht, für das Alter vorzusorgen - anders als bei Angestellten, die in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen.

Ein Schreiben der Deutschen Rentenversicherung (Symbolbild).

Die Renten sollen im kommenden Jahr um 3,5 Prozent in Westdeutschland und um 4,2 Prozent in Ostdeutschland steigen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf den vorläufigen Rentenversicherungsbericht 2022. Endgültig festgelegt werden die Rentenanpassungen aber erst im kommenden Frühjahr, wenn Daten zur Lohnentwicklung 2022 vollständig vorliegen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Rentnerinnen und Rentner bekommen mehr Geld im kommenden Jahr

Die rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland können mit mehr Geld im kommenden Jahr rechnen.

Arbeitsminister Hubertus Heil sprach gegenüber der Zeitung von einer „spürbaren Rentenerhöhung“, mit der Rentnerinnen und Rentner nach den jetzt vorliegenden Daten rechnen könnten. Die Renten sind an die Löhne gekoppelt, für dieses Jahr rechnen die Rentenexperten dem Bericht zufolge mit einem Lohnzuwachs von 4,5 Prozent. „Mir ist wichtig, dass davon auch die Rente profitiert“, so Heil.

Hauptstadt-Radar

Persönliche Eindrücke und Hintergründe aus dem Berliner Regierungsviertel. Immer dienstags, donnerstags und samstags.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der durchschnittliche Rentenzahlbetrag liegt laut „Bild am Sonntag“ bei 1089 Euro im Monat. Bei der entsprechenden Anpassung wären das im Westen 38 Euro mehr, im Osten knapp 46 Euro.

In diesem Jahr wurden die Renten im Westen um 5,35 Prozent und im Osten um 6,12 Prozent erhöht. In Deutschland gibt es rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner.

RND/seb

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen