Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 3° Regen
Thema Priwall

Priwall

Alle Artikel zu Priwall

Akten, Kunst und historische Bücher – dafür braucht die Hansestadt dringend Platz. So ein Wissensspeicher kostet aber zwölf Millionen Euro. Jetzt wird nach anderen Lösungen gesucht.

29.01.2019

„Fähr Tic“ heißt das neue digitale Angebot für die Passagiere der Priwallfähren. Ab sofort können alle Fahrgäste die Überfahrt mit dem Handy bezahlen. Der Stadtverkehr hofft auf zehn Prozent Umsatzsteigerung.

29.01.2019

Das Grundstück ist verwahrlost. Die Jugendstilvilla verfällt. Bei einem Sturm ist ein Baum umgestürzt der auf das Nachbargrundstück zu fallen droht. Die Anwohner der Mecklenburger Landstraße sind empört. Die Stadt verweist an den Eigentümer.

16.01.2019

Der Trave-Campus, das neue überbetriebliche Ausbildungszentrum der Handwerkskammer, kann gebaut werden. Die Landesregierung stellt fast 39 Millionen Euro zur Verfügung. Am Dienstag will das Kabinett das Projekt absegnen.

14.01.2019

Eine Jugendstilvilla an der Mecklenburger Landstraße auf dem Priwall verwahrlost seit vielen Jahren. Die Baubehörde sieht bislang keinen Anlass zum Einschreiten. Sie sieht den Eigentümer in der Verantwortung.

14.01.2019

Es ist das einzige Haus in den Dünen auf dem Priwall: Dort will der Kurbetrieb jetzt Rettungsschwimmer unterbringen. Der Naturschutz stimmt zu, stellt aber Bedingungen.

10.01.2019

Die Obertrave war unter Wasser. Polizei und Feuerwehr hatten aber kaum Einsätze. Auch der Fährbetrieb in Travemünde lief weiter.

09.01.2019

Die Gemeinschaft der Priwallbewohner lud zur Informationsversammlung. Das große Thema war das Hochwasser vom 2. Januar. Der Verein beklagt die Untätigkeit der Stadt und fordert unter anderem einen Schutzwall an der Mecklenburger Landstraße.

09.01.2019

Lübeck Unabhängige und CDU fordern Schutz für Priwall Hochwasser: Hinsen soll handeln

Am 2. Januar wurde der Priwall zur Insel, die Bewohner waren wegen des Hochwassers vom Festland abgeschnitten. Politiker fordern Umweltsenator Ludger Hinsen (CDU) auf, etwas zu unternehmen.

07.01.2019

In Travemünde hat der Sturm Platten unterspült und Treibgut aufgetürmt. Jetzt wird aufgeräumt. Wirklich schlimme Schäden gibt es aber nicht.

03.01.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11