Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 8° Regenschauer
Thema Priwall

Priwall

Alle Artikel zu Priwall

Bausenatorin Joanna Hagen war zu Gast bei Informationsveranstaltung der Gemeinschaft der Priwallbewohner: „Wir haben keine weiteren Ideen“

19.09.2018

Endlose Diskussionen ohne Ergebnis: Auf seiner jüngsten Sitzung konnte sich der Ortsrat nicht auf eine Positionierung zum zweiten Waterfront-Bauabschnitt einigen.

13.09.2018

Travemünder warnen vor einem Verkehrs-Chaos. Denn die Baugebiete Fischereihafen, Baggersand, Priwall-Waterfront ziehen etliche Wagen an. Und es sind noch zwei Baugebiete geplant.

11.09.2018

Lübeck Wochenendhaus-Siedlung Priwall: Zoff im Ferien-Paradies

Es gibt Krach in der Wochenendhaus-Siedlung. Im Seeweg 86 darf höher gebaut werden als normalerweise erlaubt. Jetzt ist eine Sonder-Versammlung der Eigentümer anberaumt. Es droht weiterer Ärger.

10.09.2018

Radler besuchen Biohöfe und alternative Gemeinschaften / Abschluss mit Müllsammelaktion.

24.08.2018

Die Planungen sind abgeschlossen, die Genehmigungen erteilt: Am 3. September rollen an der Mecklenburger Landstraße die ersten Bagger für den Bau eines Edeka-Markts.

23.08.2018

Es werden schlichte Wohnungen: Die skandalumwitterte Wiekstraße 9 wird umgebaut. Die Stadt hat das Areal 2014 verkauft. In der Folge gab es einen Sonderausschuss, und ein Senator sollte zurücktreten.

23.08.2018

Experiment auf dem Priwall: Zehn-Zentner-Kolosse fressen für Kiebitz und Krickente und halten den Bewuchs auf der Feuchtwiese kurz. Der Landschaftspflegeverein Dummersdorfer Ufer, der die Flächen betreut, hatte im vorigen Jahr die Idee, erstmals Wasserbüffel für die Pflege einzusetzen. Die Bedingungen für die imposanten 500 bis 600 Kilogramm schweren Kolosse sind nahezu ideal.

18.08.2018

Am Priwall galt gestern noch immer Badeverbot, in Travemünde und der ostholsteinischen Küste hat sich die Lage aber vorerst etwas entspannt. Insgesamt rund 700 Badegäste hatten in den vergangenen Tagen Beschwerden nach der Berührung mit Feuerquallen.

17.08.2018

Die DRK-Wasserwacht hat in Travemünde die roten Flaggen gehisst und bittet die Strandbesucher über Megafon darum, aus dem Wasser zu kommen. Der Hintergrund: Zahlreiche Badegäste haben Verbrennungen durch Feuerquallen erlitten. 

17.08.2018
Am Strand in Travemünde und auf dem Priwall klagten Mittwochnachmittag viele Badegäste über Juckreiz. Grund dafür waren die Stiche von zahlreichen Feuerquallen. Die Rettungsschwimmer behandelten die Verletzten und hissten die rote Flagge.

Heimat- und Tourismusverein Dassow lädt zu Lesung aus Kriminalroman ein.

09.08.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17