Mysteriöse Bilder bei Instagram

Gerüchte um Soul-Album: Bruce Springsteen kündigt Neuigkeiten an

US-Sänger Bruce Springsteen verspricht seinen Fans große Neuigkeiten. (Archivbild)

US-Sänger Bruce Springsteen verspricht seinen Fans große Neuigkeiten. (Archivbild)

Berlin. Anfang 2023 startet Rock-Superstar Bruce Springsteen (73, „Born To Run“) mit seiner E Street Band zu einer Welttournee - und die Wartezeit scheint der weiterhin sehr umtriebige Musiker genutzt zu haben. Auf seinen Social-Media-Kanälen kündigte er für diesen Donnerstagvormittag (Ortszeit; in Deutschland 16.00 Uhr) Neuigkeiten an. Das Bild dazu zeigt ein Radiogerät, zu hören sind Schnipsel von Soul-Musik in unveröffentlichten Springsteen-Versionen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Schon in den Tagen davor hatte der von Millionen Fans „The Boss“ genannte Sänger mysteriöse Nostalgie-Bilder von einer endlosen Straße und einem Autolenkrad gepostet. Das britische Musikmagazin „New Musical Express“ verkündete bereits, dass Springsteen auf einem neuen Album Soul-Songs covern werde. Auch im Internet war darüber seit Wochen spekuliert worden. Ausgangspunkt war ein mutmaßlicher Lapsus von Jann Wenner, dem Mitgründer der Zeitschrift „Rolling Stone“ - ihm rutschte bei der Vorstellung seiner Memoiren kürzlich ein Satz heraus: „Und übrigens, es gibt eine neue Platte von Bruce, die noch diesen Herbst erscheint. Sie ist umwerfend.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein solches Album wäre eine der letzten großen Pop-Veröffentlichungen dieses Jahres - und Springsteens erstes seit dem Nummer-eins-Werk „Letter To You“ (2020), seinem Studio-Comeback als Frontmann der E Street Band. Der vielfache Grammy-Gewinner soll seit den 1970er Jahren weltweit über 130 Millionen Tonträger verkauft haben. Zuletzt feierte er einen großen Erfolg mit dem Buch „Renegades: Born in the USA“, das er voriges Jahr zusammen mit Ex-US-Präsident Barack Obama veröffentlicht hatte.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken