Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zuletzt wenig Medienpräsenz

Kelly Osbourne verkündet auf Instagram ihre Schwangerschaft

Kelly Osbourne mit ihrem Vater Ozzy Osbourne bei einer Veranstaltung.

Der ehemalige Reality-TV-Star Kelly Osbourne ist schwanger. Das hat die 37-Jährige auf Instagram verkündet. Dort hält die werdende Mutter stolz ihr Ultraschallbild in die Kamera und schreibt: „Ich weiß, dass ich in den letzten Monaten sehr ruhig war, also dachte ich, ich würde mit euch allen teilen, warum … Ich bin überglücklich, ankündigen zu können, dass ich Mama werde. Zu sagen, dass ich glücklich bin, trifft es nicht ganz. Ich bin begeistert!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kelly Osbourne ist die Tochter des Musikers Ozzy Osbourne von der Band Black Sabbath und ist selbst bekannt geworden durch die Realityshow „The Osbournes“. Zurückliegend hatte Kelly Osbourne zunächst mit einer Medikamenten-, dann mit einer Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu kämpfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vor einem Jahr erklärte Kelly Osbourne in einer Talkshow, dass sie nach vier Jahren völliger Alkoholabstinenz wieder rückfällig geworden sei. Sie habe sich dazu verleiten lassen, als sie ein Paar beim Trinken von Champagner gesehen habe.

RND/che

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.