Strafanzeige gestellt

Maskenskandal: Polizei prüft Hinweise gegen Fynn Kliemann

Heimwerker, Sänger, Filmemacher: Der Youtuber Fynn Kliemann.

Der Influencer Fynn Kliemann steht in der Kritik.

Rotenburg. Die Maskenaffäre um Fynn Kliemann beschäftigt nun auch die Ermittlungsbehörden. Wie die „Kreiszeitung“ in Syke (Niedersachsen) berichtet, sammelt die Polizeiinspektion Rotenburg Anzeigen und Hinweise aus der Bevölkerung. Dazu stehe die Behörde im Austausch mit der Staatsanwaltschaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Leute haben mitbekommen, dass Fynn Kliemann in diesem Landkreis wohnt“, so ein Sprecher gegenüber der Zeitung. Darum seien auf verschiedenen Wegen Hinweise sowie eine Strafanzeige gegen Kliemann eingegangen.

„Wenn es so sein sollte, dass eine Straftat vorliegt, dann werden wir voraussichtlich in die Ermittlungen einsteigen“, wird der Sprecher weiter zitiert. Zuerst würden die Hinweise jedoch gesammelt und der Staatsanwaltschaft zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Betrugsvorwürfe wegen Alltagsmasken

Fynn Kliemann war durch einen Beitrag in Jan Böhmermanns „ZDF Magazin Royale“ ins Visier der Ermittler geraten. Der Satiriker und sein Team hatten aufgedeckt, dass Kliemann und sein Geschäftspartner, das Unternehmen Global Tactics, Corona-Alltagsmasken zum Teil in Bangladesch und Vietnam produzieren ließen – verkauft worden seien sie jedoch als fair produzierte Ware aus Portugal und Serbien.

Der Fall dürfte für Kliemann erste Konsequenzen nach sich ziehen: Die WDR Mediagroup, die rund 5.000 Masken bei Global Tactics gekauft hatte, prüft inzwischen rechtliche Schritte. Das erklärte der Sender gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Gleiches hatte auch der FC St. Pauli mitgeteilt, der rund 10.000 Masken bei Global Tactics bestellt hatte.

Zahlreiche Kooperationspartner haben sich derweil von Kliemann abgewendet. Die Organisation Viva con Agua beendete die Kooperation mit dem Influencer, der Energieversorger EWE will die weitere Zusammenarbeit prüfen.

RND/msc

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken