TV-Moderator ist krank

Matthias Opdenhövel hat Corona – „und zwar ordentlich“

TV-Moderator Matthias Opdenhövel.

Köln. Fernsehmoderator Matthias Opdenhövel („The Masked Singer“) hat Corona. Dabei war er erst Anfang Februar dieses Jahres positiv auf das Virus getestet worden. „Jetzt weiß ich auch, warum ich vor 3 Wochen keine Symptome hatte“, schrieb der 51-Jährige auf Instagram. „Das war dann wohl ein falsch positiver PCR-Test. Dafür hab ich‘s jetzt und zwar ordentlich.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kollegin Linda Zervakis musste daher am Mittwochabend das gemeinsame Pro-Sieben-Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ allein moderieren. „Ich bin so schnell wie möglich wieder am Start, versprochen“, schrieb der Kölner abschließend.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir hoffen und wünschen Matthias Opdenhövel, dass er nächste Woche zu ‚Zervakis & Opdenhövel. Live.‘ wieder fit ist“, sagte dazu am Donnerstag ein ProSieben-Sprecher. „Aber vor allem wünschen wir ihm gute Besserung.“ Eine weitere anstehende Show mit Opdenhövel ist der Auftakt zur neuen „The Masked Singer“-Staffel am 19. März auf Pro Sieben.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.