Menü
Anmelden
Wetter wolkig
27°/ 15° wolkig
Thema Ratekau

Ratekau

Anzeige

Alle Artikel zu Ratekau

Knapp drei Wochen ist es her, dass ein Kampfhund eine Frau und ihren Hund auf einem Wanderweg am Wasserwerk „Kleinensee“ angegriffen hat. Seitdem bangte die Besitzerin um das Leben ihres „Julep“. Vom Angreifer und dem Hundehalter fehlt noch immer jede Spur.

04.10.2019

Der Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen wächst und wächst. In der Ratekauer Kita „Sonnenstrahl“ wird deshalb angebaut. 680 000 Euro nimmt die Gemeinde dafür in die Hand. Zum Richtspruch prostete Gunnar Meineke den Gästen mit Limonade zu.

04.10.2019

Wochenlang hat die Sperrung der Cleverbrücker Straße in diesem Sommer die Verkehrsteilnehmer genervt. Donnerstag, 10. Oktober, erfolgt abermals eine ganztägige Sperrung. Wegen Nachbesserungsarbeiten gibt es auch eine Vollsperrung des Sereetzer Weges in Ratekau am 11. Oktober.

01.10.2019

Der Kreis hat in der vergangenen Woche eine Information über erhebliche Probleme im Busverkehr der Autokraft veröffentlicht. Detlev Köppen fühlt sich davon angesprochen. Er betont: Wir können alle Fahrten bedienen. Der Fahrermangel sei zudem ein allgemeines Problem.

27.09.2019

Die Kita-Reform und die Neuordnung des Landesfinanzausgleichs waren die Hauptthemen beim Kreisverbandstag des Gemeindetags in Ratekau. Gute Nachricht von Landrat Reinhard Sager: Die Kreisumlage wird voraussichtlich um zwei Prozentpunkte gesenkt.

26.09.2019

Plissees, Rollos, Jalousien und Rollladen – Monika Koptein und Andreas Mülling stehen für Qualität und kundenorientierten Service

Großeinsatz der Jugendfeuerwehren auf dem Sportplatz am Riesebusch in Bad Schwartau. 200 Mädchen und Jungen aus ganz Schleswig-Holstein wollten am Sonnabend die Leistungsspange erhalten. Bis auf eine Wehr haben alle die praktischen und theoretischen Prüfungen bestanden.

21.09.2019

Pansdorf ist in Aufruhr: Am Donnerstagabend hat ein Tornado-Jet zwei Tanks über einem Feld verloren. Anja Buthmann entdeckte einen der Behälter und alarmierte die Polizei. Wenig später erklärte die Bundeswehr das Areal zum militärischen Sperrgebiet.

20.09.2019