Europareisen per Zug

Neue Nachtzüge fahren ab Mai nach Venedig, Kopenhagen, Wien

Wer nicht fliegen möchte, kann auch mit dem Nachtzug weite Strecken fahren. Das Angebot in Deutschland wächst.

Wer nicht fliegen möchte, kann auch mit dem Nachtzug weite Strecken fahren. Das Angebot in Deutschland wächst.

Kempen. Der niederländische Nachtzuganbieter „GreenCityTrip“ startet am 25. Mai ein neues Angebot in Deutschland. Mit Zielen wie Venedig, Florenz, Bologna, Mailand, Bozen, Kopenhagen und Wien möchte er eine nachhaltige Alternative zu Flugreisen darstellen. Abfahrtsorte sind zunächst Köln, Dortmund und Bad Bentheim in Niedersachsen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben in den kommenden Jahren in Deutschland weiter zu expandieren. So sollen weitere internationale Strecken hinzukommen und alle Ziele dreimal pro Woche angefahren werden, berichtet „Reise vor9“. Dafür sei die Zusammenarbeit mit anderen Partnern angedacht.

Nachtzug als Alternative zur Flugreise

Der Nachtzug richtet sich gezielt an Urlauber, die sonst ins Flugzeug gestiegen wären. Mit insgesamt 640 Betten will das Unternehmen Reisende mit dem entsprechenden Schlafkomfort zur umweltfreundlichen Alternative locken. Wer sich dafür entscheidet, hat die Möglichkeit, entweder eine Pauschalreise oder nur das Zugticket zu buchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/bv/dpa

Mehr aus Reise

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen