Lübecker SC – Damen

Acht Siege aus acht Spielen! LSC-Damen marschieren durch die Kreisliga

Die Damen des Lübecker SC sind Herbstmeister der Kreisliga Süd-Ost

Die Damen des Lübecker SC sind Herbstmeister der Kreisliga Süd-Ost

Lübeck. Acht Spiele, acht Siege, 68:8 Tore: Diese beeindruckende Statistik haben die Damen des Lübecker SC vorzuweisen! Damit belegt die Mannschaft von Trainer Marc Hempel nach Ende der Hinrunde souverän den 1. Tabellenplatz, darf sich also folgerichtig über die Herbstmeisterschaft freuen!

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Herbstmeisterschaft für den Lübecker SC – Sieg im Topspiel gegen Grün-Weiß Siebenbäumen

„Wir sind natürlich sehr zufrieden mit der ersten Saisonhälfte! Zu Beginn der Saison nahmen wir uns vor, oben mitzuspielen. Dass wir nun die Herbstmeisterschaft für uns gewinnen konnten, macht mich natürlich sehr stolz“, erklärt Hempel gegenüber den LN. Im letzten Hinrundenspiel bekamen es die LSC-Damen mit Grün-Weiß Siebenbäumen, dem direkten Tabellennachbarn zu tun. Auch die GWS-Damen hatten bis dato alle Spiele gewinnen können, sodass die Begegnung als echtes Topspiel vorprogrammiert war. Auch in diesem Spiel setzten sich die Damen des Lübecker SC letzten Endes souverän mit 3:0 durch. Auch im Kreispokal schaffte man es immerhin bis ins Halbfinale, verlor dort dann aber deutlich mit 1:7 gegen Oberligist TSV Siems.

Auch die 2. Damenmannschaft des LSC in der A-Klasse voll auf Kurs

Doch nicht nur für die Kreisliga-Mannschaft des LSC läuft es bisher wie geschnürt, auch die 2. Damenmannschaft, die in der Kreisklasse A beheimatet ist und auf Punktejagd geht, spielt bisher eine gute Saison, belegt aktuell Tabellenplatz zwei. „Darüber, dass unsere zweite Mannschaft auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern wird, sind wir auch sehr erfreut“, meint Hempel, der die Damenmannschaften beim Lübecker SC auch in der Breite bestens aufgestellt sieht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eigenes Hallenturnier im Februar, vier Testspiele in der Rückrunden-Vorbereitung

Nachdem gegen Grün-Weiß Siebenbäumen das letzte Pflichtspiel diesen Jahres absolviert wurde, zogen die LSC-Damen nun in die Halle um, trainieren dort bis zur baldigen Winterpause. Auch ein eigenes Hallenturnier plant der Lübecker SC, welches am 11. Februar 2023 stattfinden soll. Schon im Januar geht es aber bereits wieder nach draußen, um sich bestmöglich auf die Rückrunde in der Kreisliga vorzubereiten. Vier Testspiele hat Trainer Marc Hempel bereits geplant, darüber hinaus sollen Teambuildings-Maßnahmen helfen, um die gute Stimmung im Team beizubehalten.

Zu einem möglichen Aufstieg in die Landesliga: „Wir nehmen natürlich gerne alles mit!“

„In der Rückrunde möchten wir natürlich an die Leistungen der Hinrunde anknüpfen, unseren Fokus beibehalten“, so Hempel zielstrebig. Und auch das Thema rund um einen möglichen Aufstieg in die Landesliga sickert beim Lübecker SC bereits durch. „Sollten wir Meister werden, müssten wir natürlich erst einmal eine Aufstiegs-Relegationsrunde absolvieren. Aber wenn uns das tatsächlich gelingen sollte, nehmen wir natürlich gerne alles mit“, meint der LSC-Coach, der seinem Team dafür genügend Potenzial zuschreiben möchte. Um diesem Ziel dann tatsächlich so nahe wie möglich kommen zu können, möchte sich der Kreisligist im Winter gerne noch verstärken – ein bis zwei Gespräche mit potenziell neuen Spielerinnen würden noch anstehen...

Von Max Lübeck

Mehr aus Regionalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken