Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball Oberliga-Meisterrunde

Aufgabe erfüllt: SV Todesfelde ringt Inter Türkspor Kiel drei Punkte ab

Todesfelder Fans on Tour. Der Tofe-Anhang ist bekannt für seine Reisefreudigkeit. Auch in Kiel ließ man da Team nicht im Stich.

Todesfelder Fans on Tour. Der Tofe-Anhang ist bekannt für seine Reisefreudigkeit. Auch in Kiel ließ man da Team nicht im Stich.

Kiel. „Für die Fans war es sicherlich ein schönes Spiel, für die Trainer nicht“, zeigte sich Tramm nach der Partie entnervt und erleichtert zugleich. „Das war heute ein offener Schlagabtausch, den wir am Ende zum Glück für uns entscheiden konnten, das Ziel ist somit erreicht“, so das Resümee des Todesfelder Teamchefs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Immer wieder Morten Liebert

Mit Ex-VfBer Henrik Sirmais in der Startformation – sein Einsatz war lange Zeit fraglich – legten die Gäste munter los, Torjäger Morten Liebert traf nach Vorlage von Rafael Krause von rechts zur frühen Führung (4.), von ebendieser Seite kam auch das Zuspiel von Til Weidemann, das Liebert zum 2:0 nutzte (25.). Den Anschlusstreffer der Hausherren durch Eugen Halili (31.) beantwortete der Sturmtank des SVT mit seinem dritten Treffer, bei welchem abermals Krause als Vorlagengeber Pate stand (38.).

Kiels Anschluss bleibt folgenlos

Im zweiten Durchgang führte Mahsun Dogan einen Kieler Konter qua Abschluss ins kurze Eck des Landvoigt-Tores zu einem erfolgreichen Ende (70.), bevor Vorlagengeber Weidemann mit seiner zweiten und Vollstrecker Krause mit seiner dritten Torbeteiligung an diesem Nachmittag Todesfelde wieder mit zwei Toren in Führung brachten (79.). Trotz Grady Zinkondos abermaligem Anschlusstreffer (89.) ließen sich die Todesfelder den Auswärtssieg dann nicht mehr nehmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SVT: Landvoigt – Sabas, Schulz (51. Studt), Holm, Sirmais – Stehnck, Gelbrecht (70. Sixtus) – Weidemann (84. Jaacks), Bento (84. Benner), Krause – Liebert.

Von Bend Strebel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.