Fußball


DFB-Bundestag: Breitenfelderin war Zeugin einer Revolution

Das neu gewählte DFB-Präsidium, hinten v.l. Schatzmeister Stephan Grunwald, die Vizepräsidenten Steffen Schneekloth, Peter Frymuth, Thomas Bergmann, mittlere Reihe v.l. Vizepräsident Hermann Winkler, Donata Hopfen (Vizepräsidentin und Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL), Ronny Zimmermann (1. Vizepräsident), Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch, die Vizepräsidenten Oliver Leki, Heike Ullrich (stellvertretende Generalsekretärin), Ralph-Uwe Schaffert, vorn v.l. Celia Sasic (Vizepräsidentin für Diversität und Vielfalt), Hans-Joachim Watzke (1. Vizepräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der DFL), Präsident Bernd Neuendorf, Vizepräsidentin Prof. Dr. Silke Sinning.

Das neu gewählte DFB-Präsidium, hinten v.l. Schatzmeister Stephan Grunwald, die Vizepräsidenten Steffen Schneekloth, Peter Frymuth, Thomas Bergmann, mittlere Reihe v.l. Vizepräsident Hermann Winkler, Donata Hopfen (Vizepräsidentin und Vorsitzende der Geschäftsführung der DFL), Ronny Zimmermann (1. Vizepräsident), Vizepräsidentin Sabine Mammitzsch, die Vizepräsidenten Oliver Leki, Heike Ullrich (stellvertretende Generalsekretärin), Ralph-Uwe Schaffert, vorn v.l. Celia Sasic (Vizepräsidentin für Diversität und Vielfalt), Hans-Joachim Watzke (1. Vizepräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der DFL), Präsident Bernd Neuendorf, Vizepräsidentin Prof. Dr. Silke Sinning.

Loading...
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken