Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Verbandsliga Süd

Die SG Elmenhorst/Tremsbüttel präsentiert fünf Neuzugänge

Alexander Agne (l.) spielte 2016 schon für den SC Elmenhorst.

Alexander Agne (l.) spielte 2016 schon für den SC Elmenhorst.

Elmenhorst/Tremsbüttel.Die aktuelle Saison ist noch nicht einmal beendet, da präsentiert die SG Elmenhorst/Tremsbüttel gleich fünf Neuzugänge auf einen Schlag. Mit drei weiteren sollen sie sich aktuell noch in Gesprächen befinden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neuzugänge von fünf verschiedenen Klubs

In der anstehenden Spielzeit werden sich folgende Spieler der SG anschließen: Alexander Agne (TSV Trittau), Jan Beyer (SV Sülfeld), Torwart Felix Amenda (TSV Bargteheide), Tim Martens (ehemals VfL Tremsbüttel) und Luis Schier aus der Jugend des SV Eichede. Alle Spieler sollen die Mannschaft, welche auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga-Süd spielen wird, ein Stück weiterentwickeln und für mehr Konstanz in der Leistung sorgen, erklärt Coach Marco Schier.

Der Kader bleibt fast komplett zusammen

Kurz vor Ende der Saison rangiert die Spielgemeinschaft im Niemandsland der Tabelle auf Platz sechs mit 25 Punkten und kann die letzte Spiele ohne Abstiegssorgen und Aufstiegshoffnungen befreit aufspielen. Neben den Neuzugängen soll der Kader größtenteils zusammenbleiben. Lediglich ein bis zwei Spieler werden laut Schier gehen oder aufhören. Doch wie zu den potenziellen Neuzugängen gibt es auch hier vorerst keine näheren Details.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Paul Schubert

Mehr aus Regionalsport

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.