TSV Malente

Drei Zugänge und drei Abgänge beim TSV Malente

Mohammadreza Jalali soll beim TSV Malente mit seiner enormen Portion Erfahrung auf dem Platz vorangehen.

Mohammadreza Jalali soll beim TSV Malente mit seiner enormen Portion Erfahrung auf dem Platz vorangehen.

Malente. Nach einem unterm Strich eher durchschnittlichen Rang Sieben in der Abschlusstabelle der Kreisliga Ost hofft die erste Herren des TSV Malente in 2022/2023 auf eine bessere Platzierung. Drei neue Spieler sollen mithelfen, dieses Ziel zu erreichen, wenngleich man auch drei Abgänge zu verzeichnen hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Bei jeder Bewegung sieht man, dass Reza immer noch ein richtig geiler Stürmer ist“

Um die Torquote noch weiter zu erhöhen, konnte mit Mohammadreza Jalali ein äußerst erfahrener Angreifer nach Malente gelotst werden. Der inzwischen 44 Jahre alte Mittelstürmer, der in seinem Heimatland Iran in jungen Jahren einst Fußballprofi war, kommt vom Ligakonkurrenten TSV Lütjenburg. Sein neuer Trainer Stefan Schümann hält ihn immer noch für „einen der besten Mittelstürmer der Liga“. In der Vorsaison zeigte Jalali, der in der letzten Hinrunde noch für Concordia Schönkirchen spielte, seine Fähigkeiten vor dem gegnerischen Kasten. In acht Einsätzen für Lütjenburg gelangen ihm sieben Tore, was definitiv auf den noch vorhandenen Torriecher schließen lässt. „Bei jeder Bewegung sieht man, dass Reza immer noch ein richtig geiler Stürmer ist. Ich möchte die Abwehr sehen, die Julian Puls und ihn verteidigt bekommt. Wir sind durch die Verletzungen defensiv leider noch etwas anfällig“, so der Coach.

Marun Lazar und Marek Saggau gute Optionen für das Mittelfeld

Neu dabei sind auch Marun Lazar und Marek Saggau, die aus der eigenen U19 (SG Großer Plöner See, Meister der Kreisklasse A) zur Mannschaft stoßen. Schümann über die beiden Youngster: „Marek ist noch alter Jahrgang A-Jugend, wird aber bei uns spielen und fest im Kader sein. Ein Riesentalent mit guter Technik und viel Tempo. Einfach ein richtig guter Kicker. Der bringt wirklich alles mit. Marun ist körperlich schon sehr präsent und wird, wie auch Marek, im Mittelfeld spielen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für Tom Buhmann und Sherko Mohamad Ali geht’s in die Verbandsliga

Drei Spieler aus dem bisherigen Kader haben den TSV Malente mit verschiedenen Zielen verlassen. Keeper Jesko Saggau hatte aus seiner Sicht nicht genügend Spielanteile bekommen. Der Goalie verlässt den Verein in Richtung Bungsberg, geht zum TSV Schönwalde. Bei Tom Buhmann, (SG Sarau/Bosau), der im letzten Sommer von Eutin 08 kam und Stürmer Sherko Mohamad Ali (TSV Plön), der zur Rückrunde aus Lütjenburg nach Malente kam, ist der Grund ein anderer: Das Duo möchte sich höherklassig ausprobieren und sein Glück in der Verbandsliga versuchen.

Der Vorbereitungsplan des TSV Malente:

Montag, 11. Juli: TSV – TSV Lensahn (19.00 Uhr)

Samstag, 16. Juli: TSV – FC Scharbeutz (Turnier in Scharbeutz, 14.00 Uhr)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Samstag, 16. Juli: TSV – SV Hansühn (Turnier, 16.00 Uhr)

Samstag, 16. Juli: SpVgg Putlos – TSV (Turnier, 18.55 Uhr)

Sonntag, 24. Juli: TSV – SG Bad Schwartau (15.00 Uhr)

Von Hendrik König

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken