Fußball-Verbandsliga

Eintracht Groß Grönau macht gegen TuS Hoisdorf früh alles klar

Florian Hahn erzielte den ersten Treffer für die Lauenburger.

Florian Hahn erzielte den ersten Treffer für die Lauenburger.

Groß Grönau. Eintracht Groß Grönau hat am Freitagabend zum Auftakt des achten Spieltags einen ungefährdeten Heimsieg über den TuS Hoisdorf eingefahren. Mit dem späteren Endstand von 4:0 waren die Teams bereits in die Kabinen gegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Florian Hahn (6.), gefolgt von Tom Jurga (16.) und Sertac Bolat (18.) sowie der Hoisdorfer Morten Weirauch, der ein Eigentor erzielte (26.), hatten für eine komfortable Führung der Hausherren nach nicht einmal einer halben Stunde gesorgt. Die Lauenburger klettern vorerst auf den sechsten Tabellenplatz, können sich über den dritten Saisonsieg freuen.

Die weiteren Paarungen des Spieltags:

SV Hamberge – SV Azadi Lübeck, Sa. 16 Uhr

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

VfL Vorwerk – TSV Lensahn, Sa. 16.30 Uhr

SVG Pönitz – Ratzeburger SV, Sa. 16.30 Uhr

TSV Trittau – SG Sarau/Bosau, So. 15 Uhr

SC Rapid Lübeck – VfL Oldesloe, So. 15 Uhr

Von RLN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen