Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Oberliga

FC Dornbreite Lübeck kann gegen TSV Altenholz „Big Points“ sammeln

FCD-Trainer Sascha Strehlau.

FCD-Trainer Sascha Strehlau.

Lübeck.„Wir spielen voll auf Sieg“, gibt FCD-Trainer Sascha Strehlau vor dem Kräftemessen mit dem TSV die Marschroute vor. Nachdem man unter der Woche einen Punkt beim Staffelzweiten SC Weiche Flensburg II mitnehmen konnte (1:1), wollen die Lübecker einer überzeugenden Leistung an der Förde nun auf heimischem Geläuf drei Zähler folgen lassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Hinspiel Mitte April gewann Dornbreite mit 3:1. „Seitdem hat sich Altenholz sicher etwas gefangen. Im Hinspiel haben dort auch noch einige Spieler gefehlt“, möchte „Strehle“ die Bewertung des Gegners eingeordnet wissen. Der TSV, der mit zwei Punkten weniger auf dem Abstiegsplatz 7, direkt hinter dem FCD steht, ist nach einer 2:6-Klatsche am Mittwoch gegen den PSV Neumünster zum Siegen verdammt.

„Es ist ein ganz wichtiges Spiel, gegen einen direkten Konkurrenten. Doch unsere Vorgabe ist klar. Wir wollen aus den nächsten beiden Spielen sechs Punkte holen und dann mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben.“ Für die Aufgabe am Samstag kann der Trainer personell aus dem Vollen schöpfen, einzig die Langzeitverletzten Alper Gürsoy und Norman Bierle stehen nicht zur Verfügung.

Von Bend Strebel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.