Fußball Kreispokal Stormarn

Flutlicht defekt: SV Eichede und VfL Oldesloe verlegen Viertelfinalpartie

Im Kreis Stormarn stehen an drei Spielorten Flutlichabende im Kreispokal aus. An einer Anlage bleibt es derweil duster.

Im Kreis Stormarn stehen an drei Spielorten Flutlichabende im Kreispokal aus. An einer Anlage bleibt es derweil duster.

Oldesloe/Eichede. Für sechs Mannschaften aus dem Kreis Stormarn steht zum Start der kurzen Woche ein Pflichtspiel auf dem Programm. Dass nicht alle Viertelfinalisten direkt am Dienstag (04.10.) um die heiß begehrten Plätze im Semifinale spielen, liegt in einer kurzfristigen Verlegung der Partie VfL Oldesloe gegen den SV Eichede begründet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Beim VfL ist der Platz von der Stadt gesperrt worden. Der Kunstrasen hat defekte Flutlichter“, erklärt Eichedes Fußballobmann Heino Keiper. Neuer Termin für die Partie ist der 18.10. (19.30 Uhr), auch dann wird die Sportanlage hinter dem „Exer“ nicht als Austragungsort dienen, gespielt wird im nahegelegenen Travestadion auf Rasen.

Nichtsdestotrotz wird in der Kreisstadt am Dienstag der Ball im Pokal rollen, denn mit dem SVT Bad Oldesloe kämpft eine weitere Mannschaft aus der Stadt ums Weiterkommen – Gegner des formstarken Kreisligisten ist Verbandsligist TSV Bargteheide. Für den SVT gibt es einen ganz besonderen Reiz, im Pokal weiter dabeizubleiben, wie Co-Trainer Kacper Kmiec verrät.

„Ich schätze, dass es ein ausgeglichenes Spiel sein wird. Die Chance, gegen Bargteheide zu gewinnen ist auf jeden Fall da. Wir werden alles dafür tun, um ins Halbfinale zu kommen. Da das Endspiel bei uns zu Hause im Kurparkstadion stattfindet, wollen wir ins Finale“, verrät der ehemalige Spieler des SV Eichede und des VfL Oldesloe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Duell gegen einen Ligakonkurrenten steht derweil Landesligaprimus Preußen Reinfeld ins Haus, die Karpfenstädter gastieren in Ahrensburg beim SSC Hagen (mehr dazu hier). Und auch der SV Hamberge und der TuS Hoisdorf sehen sich als Viertelfinalgegner normalerweise in derselben Staffel der Verbandsliga.

Das Viertelfinale im Kreispokal Stormarn in der Übersicht

Di., 04.10., 19.30 Uhr SSC Hagen Ahrensburg – SV Preußen Reinfeld

Di., 04.10, 19.30 Uhr TuS Hoisdorf – SV Hamberge

Di., 04.10., 20.00 Uhr SVT Bad Oldesloe – TSV Bargteheide

Di., 18.10., 19.30 Uhr VfL Oldesloe – SV Eichede

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RLN

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken