Fußball Oberliga

Görlitz Doppelpack – FC Dornbreite gewinnt gegen Grün-Weiß Siebenbäumen

Lukas Alexander Görlitz traf beim Heimspiel gegen GW Siebenbäumen doppelt und sichert seinem Teams damit drei Punkte.

Lukas Alexander Görlitz traf beim Heimspiel gegen GW Siebenbäumen doppelt und sichert seinem Teams damit drei Punkte.

Lübeck. Mit einem Last-Minute-Tor gewinnt FC Dornbreite das erste Heimspiel der Saison gegen Grün-Weiß Siebenbäumen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dornbreite vergibt klare Chancen

Beide Teams taten sich bei auch am Abend warmen Temperaturen schwer klare Torchancen zu kreiere. In der 25. Minute gelang Lukas Görlitz mit dem Führungstreffer der Brustlöser für die Hausherren. Im Anschluss verpasste die Elf von Sascha Strehlau, der verhindert war und von Tino Lüthje vertreten wurde, die Führung auszbauen. "Wir sind schwer in das Spiel gekommen und haben nach dem 1:0 die vorhandenen Möglichkeiten nicht klar zu Ende gespielt", sagt Lüthje.

Siebenbäumen zeigt nach der Pause ein anderes Gesicht

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Gäste präsenter und zeigten mehr Zug zum Tor. Mick Saupe hatte den Ausgleich auf dem Fuß, scheiterte jedoch am Keeper. "Wir haben in der ersten Halbzeit nicht zum Spiel gefunden, sodass Dornbreite klar besser war und hätte durchaus höher führen können. In der zweiten Hälfte haben wir ein Feuerwark abgebrannt und Chancen im Minutentakt gehabt", sagt Trainer Gerd Dreller nach der Niederlage. Der Ausgleich gelang Siebenbäumen erst in der 75. Minuten durch den zur Pause eingewechselten Daniel Scheel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Görlitz trifft in letzter Minute

Nach einem Freistoß kurz vor Ende des Spiels jubelte erneut Dornbreite. Görlitz gelang mit seinem zweiten Tor die Führung (89.). Dreller war mit der Entstehung des Tors nicht zufrieden: „Einen unberechtigter Freistoß haben wir schlecht verteidigt und uns damit um den berechtigten Punkt gebracht.“ Sein Gegenüber war hingegen mit dem Ergebnis zufrieden. „Es war das erwartet schwere Spiel, welches wir am Ende verdient gewonnen haben.“

FC Dornbreite: Marco – A. Lening (78. Jing Long) , J. Lening, Senghore (84. Cavdarli), Salih (78. Brandt) – Amara, Mustafa, Worreschck, Nadir (78. Lingstädt) – Görlitz, Peters

GW Siebenbäumen: Caglar – Plähn (62. Gerich), Teudt (84. Ceesay), Schönwald, Crentsil – Keuneke (69. Brückner), Dankert – L. Meydaner (46. Scheel), V. Kurt (46. Ruser), Saupe – Wurr

Von Lisa Wittmaier

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken