Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Oberliga

Holt Preußen Reinfeld den Rönnau-Nachfolger vom VfB Lübeck?

VfB-Sportdirektor Rocco Leeser bei der Vertragsunterschrift von Ben Bäßler (r.) im Sommer 2021.

VfB-Sportdirektor Rocco Leeser bei der Vertragsunterschrift von Ben Bäßler (r.) im Sommer 2021.

Reinfeld.Holt Oberligist SV Preußen Reinfeld Ben Bäßler als Nachfolger von Torjäger Kristof Rönnau, der nach der Saison seine aktive Laufbahn wie vermeldet beendet?. Bäßler ist zurzeit beim VfB Lübeck unter Vertrag, kam aber nur zu einem Regionalliga-Kurzeinsatz (eine Minute) und spielt mittlerweile ausschließlich in der zweiten Mannschaft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir müssen uns natürlich umsehen, weil wir Krisso ersetzen müssen. Ben ist nicht nur wegen seiner Reinfelder Vergangenheit, ein sehr interessanter Spieler, der optimal in unser Anforderungsprofil passt“, sagte der Sportliche Leiter Jan-Hendrik Schmidt auf Nachfrage. Bäßler war in der zurückliegenden Saison der erste Neuzugang beim VfB Lübeck.

Ben Bäßler spielte in Ingolstadt A-Jugend-Bundesliga

Der 19-Jährige und 1,90 m große Angreifer wechselte vom FC Ingolstadt 04 an die Lohmühle. Bei den Oberbayern spielte er in der A-Jugend-Bundesliga. Seine Ausbildung erfuhr der in Lemgo geborene Bäßler allerdings in Lübeck und Umgebung. Nachdem er im Alter von sieben Jahren nach Reinfeld gezogen war, kickte er in den Jugendmannschaft TSV Zarpen, des SV Preußen Reinfeld und der JFV Hanse Lübeck, ehe das NLZ des Ex-Bundesligisten lockte. Bäßler ist der beste Kumpel von Reinfelds Luis Mickeleit (20).

Mehr aus Regionalsport

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.