Landesliga Holstein

Landesliga-Vorschau: Kellerduell in Sereetz, Topspiel in Reinfeld

Der SV Preußen Reinfeld möchte die Pokal-Niederlage vergessen machen, der SV Eichede II seiner personellen Situation trotzen

Der SV Preußen Reinfeld möchte die Pokal-Niederlage vergessen machen, der SV Eichede II seiner personellen Situation trotzen

Sereetz/Reinfeld/Eichede/Breitenfelde/Ahrensburg. Der 9. Spieltag der Landesliga Holstein hat fünf interessante Duelle zu bieten. Den Anfang machen der Sereetzer SV und der Büchen-Siebeneichener SV, die bereits am Samstag aufeinander treffen. Abgerundet wird der Spieltag am Sonntag mit zwei Spielen, die um 15 Uhr angepfiffen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Sereetzer SV – Büchen-Siebeneichener SV (Sa., 16 Uhr)

Der 9. Spieltag der Landesliga Holstein hält ein absolutes Kellerduell bereit! Der Büchen-Siebeneichener SV, aktuell mit vier Punkten aus sieben Spielen auf dem 10. Platz, gastiert beim Sereetzer SV, der mit acht Punkten aus sieben Spielen nur einen Rang besser platziert ist.

Sereetz-Trainer Andre Freese: „Wir spielen zu Hause und wollen die drei Punkte holen!“

„Wir erwarten – wie bereits in der Vergangenheit – ein umkämpftes Spiel gegen Büchen“, meint SSV-Trainer Andre Freese vor der Partie gegenüber den LN. Seine Mannschaft verlor am vergangenen Spieltag mit 3:1 gegen den Kaltenkirchener TS, möchte gegen den BSSV wichtige drei Punkte einfahren. „Die Mannschaft macht im Training einen guten und konzentrierten Eindruck. Wir spielen zu Hause und wollen die drei Punkte holen!“, so die zielstrebigen Worte des Coaches. In personeller Hinsicht muss der Sereetzer SV auf Niklas Burkhardt (Sperre) verzichten, zudem seien die Einsätze zweier Spieler aufgrund von Erkältungen noch fraglich. Dem entgegen kehren Wehrendt, Hinkelmann, Bruhn und Gottschalk wieder in den Kader zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Büchen-Siebeneichener SV spielt um „immens wichtige drei Punkte“

Auch auf Seiten des Büchen-Siebeneichener SV geht man dieses wichtige Spiel höchst fokussiert an. Dass der BSSV mit einem Sieg wieder an die Nichtabstiegsplätze herankommen würde, ist sich das Trainerteam um Chefcoach Kim Koitka durchaus bewusst: „Für beide Mannschaften geht es um immens wichtige drei Punkte. Wir können mit einem Erfolg den Anschluss wieder herstellen und unsere Situation verbessern. Das kann für uns nur das Ziel sein.“

Trainingsbeteiligung unbefriedigend – BSSV mit keiner optimalen Vorbereitung

Unzufrieden ist der BSSV-Trainer allerdings mit der Vorbereitung auf dieses durchaus richtungsweisende Spiel, wie er den LN verriet: „Mit der Trainingsbeteiligung diese Woche kann man nicht zufrieden sein, auch fallen am Wochenende einige Spieler aus oder stehen nicht zur Verfügung.“ Doch der kriselnde Oberligist hofft, trotz der unbefriedigenden Spieltagsvorbereitung etwas Zählbares einfahren zu können: „Die Wochen davor hatten wir gute Trainingsleistungen und konnten am Wochenende nicht punkten, dieses Mal ist es dann hoffentlich anders herum…“.

SV Preußen Reinfeld – SV Henstedt-Ulzburg (So., 13 Uhr)

Ein wahres Topspiel ereignet sich anlässlich des 9. Spieltages der Landesliga Holstein in Reinfeld, wo am Sonntag der heimische SV Preußen den SV Henstedt-Ulzburg empfängt. Mit 15 Punkten aus sieben Spielen belegen die Reinfelder derzeitig den 1. Tabellenplatz, strauchelten jedoch zuletzt im Kreispokal gegen den SSC Hagen Ahrensburg (0:3).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jan-Christian Hack: „Wir werden nichts geschenkt bekommen!“

Diese Niederlage im Pokalwettbewerb spielt bei den Preußen nun kurz vor dem nächsten Ligaspiel allerdings keine Rolle mehr, die Partie gegen den SV H-U steht im vollen Fokus, wie Trainer Jan-Christian Hack den LN erklärt: „Wir müssen die Fehler abstellen und Woche für Woche an uns arbeiten. Wir werden nichts geschenkt bekommen, sondern müssen uns die Geschenke erst erarbeiten und verdienen. Es wird ein schweres Heimspiel, aber wir wollen unbedingt die Punkte zu Hause behalten.“

SV Henstedt-Ulzburg möchte tollen Saisonstart ausbauen

Gegner SV Henstedt-Ulzburg legte einen überraschend guten Saisonstart hin, steht mit elf Punkten aus sieben Spielen auf den vierten Tabellenplatz. Ausruhen möchte man sich auf Seiten des SV H-U jedoch keinesfalls. „Wir wissen um unsere Situation. Die Liga ist eng und wir werden uns von dem aktuellen Tabellenplatz vier nicht blenden lassen. In dieser Liga kann es auch schnell in die andere Richtung gehen“, so Trainer Christian Pusch, der sich auf die Partie gegen den derzeitigen Ligaprimus sehr freut: „Das Spiel in Reinfeld ist für uns ein Bonusspiel. Wir wissen um die Stärke der Stormarner und müssen alles in die Waagschale werfen, um etwas Zählbares aus Reinfeld mitnehmen zu können.“

Reinfeld und Henstedt-Ulzburg mit Siegen in den letzten Landesliga-Spielen

Das vergangene Wochenende konnten beide Mannschaften siegreich bestreiten. Der SV Preußen Reinfeld holte einen fulminanten 5:1-Erfolg bei Eutin 08, der SV Henstedt-Ulzburg siegte mit 2:0 gegen den SSC Hagen Ahrensburg. Anpfiff des Topspiels ist am Sonntag um 13 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SV Eichede II – Eichholzer SV (So., 14 Uhr)

Nach dem regelrechten Befreiungsschlag des Eichholzer SV, der am vergangenen Wochenende den Breitenfelder SV mit 8:2 förmlich vom eigenen Sportplatz schoss, geht es nun für die Mannschaft von Trainer Tim Kreutzfeld zur Zweitvertretung des SV Eichede.

ESV-Coach Tim Kreutzfeld: „Am Ende können wir nur mit einer sehr guten Leistung in Eichede bestehen!“

„Uns erwartet natürlich ein richtig starker Gegner. Entsprechend haben wir uns in dieser Woche intensiv auf das Spiel vorbereitet. Am Ende können wir nur mit einer sehr guten Leistung in Eichede bestehen“, so der ESV-Trainer vor der Partie gegenüber den LN.

SV Eichede II geht personell angeschlagen ins nächste Spiel

Der SV Eichede II startete gut in die neue Saison, erspielte sich aus bisherigen sieben Spielen 14 Zähler, steht damit auf einem beachtlichen dritten Platz. Die Vorzeichen auf die kommende Aufgabe gegen den Eichholzer SV stehen jedoch nicht ganz optimal, wie SVE-Trainer Sebastian Fojcik berichtet: „Uns stehen aus dem 22er-Kader seit drei Wochen ganze zehn Jungs nicht zur Verfügung, sodass wir aktuell von Spieltag zu Spieltag schauen müssen, wie wir den Kader jeweils ergänzen können. Dadurch können wir nicht erwarten, dass uns am Spieltag alles gelingt, aber natürlich haben wir den Anspruch, auch an diesem Wochenende Punkte zu holen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Reaktion nach 3:5-Niederlage gegen Phönix II gewünscht

Das letzte Ligaspiel verlor seine Mannschaft gegen die Zweitvertretung des 1. FC Phönix Lübeck mit 3:5, eine Wiedergutmachung gegen den Achtplatzierten der Landesliga Holstein ist trotz angespannter Personalsituation gewünscht…

Breitenfelder SV – Kaltenkirchener TS (So., 15 Uhr)

Die Turnerschaft aus Kaltenkirchen ist am 9. Spieltag der Landesliga Holstein zu Gast beim Breitenfelder SV. Dürfte der Gast aus Segeberg nach dem 3:1-Erfolg der letzten Woche gegen den Sereetzer SV mit breiter Brust ins nächste Spiel gehen, gilt es für den BSV, die deutliche 2:8-Niederlage gegen den Eichholzer SV schnellstmöglich vergessen zu machen.

Breitenfelder SV nimmt neuen Anlauf für die ersten Liga-Punkte

„Nach dem Auftritt in Eichholz gilt es für uns, gegen Kaltenkirchen ein anderes Gesicht zu zeigen. Wir wollen die ersten Punkte der Saison holen. Personell gesehen haben wir dabei ein paar mehr Alternativen, als es zuletzt der Fall war“, geht BSV-Coach Olaf Sulinski zuversichtlich ins nächste Spiel. Sein Team steht nach sechs Spieltagen noch immer punktlos am Tabellenende, möchte nun endlich mal den Bock umstoßen und ein Erfolgserlebnis feiern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

KTS-Coach Rene Sixt: „Wir erwarten ein kampfbetontes Spiel in Breitenfelde!“

Etwas gegen einen möglichen Aufwärtstrend des BSV haben dürfte die KTS, die an die Leistung der Vorwoche anknüpfen möchte, wie Trainer Rene Sixt erklärt: „Für uns geht es ganz klar darum, drei Punkte zu holen, um uns den unteren Plätzen fernzuhalten. Leider haben wir doch ein paar Ausfälle, die wir allerdings durch unseren breiten Kader gut auffangen können. Wir erwarten ein kampfbetontes Spiel in Breitenfelde und wollen unsere Leistungen gegen Sereetz und Todesfelde bestätigen.“

SSC Hagen Ahrensburg – 1. FC Phönix Lübeck II (So., 15 Uhr)

In der letzten Partie des 9. Spieltages in der Landesliga Holstein gastiert der 1. FC Phönix Lübeck II beim SSC Hagen Ahrensburg. Die Lübecker Zweitvertretung holte am vergangenen Wochenende einen fulminanten 5:3-Erfolg gegen den SV Eichede, bleibt damit auf Tuchfühlung mit der Tabellenspitze. Mit 15 Punkten aus acht Spielen steht man punktgleich mit dem SV Preußen Reinfeld auf dem 2. Tabellenplatz.

SSC Hagen Ahrensburg möchte an Pokal-Sieg gegen Reinfeld anknüpfen

Der SSC Hagen Ahrensburg musste im jüngsten Liga-Auftritt beim SV Henstedt-Ulzburg eine 0:2-Niederlage einstecken, zeigte dafür jedoch am darauffolgenden Dienstag eine prompte Reaktion im Stormarner Kreispokal, in welchem man den SV Preußen Reinfeld mit 3:0 besiegte. Dementsprechend optimistisch geht der SSC in die schwere Partie gegen die Zweitvertretung des 1. FC Phönix. „Wir wollen unbedingt an die Leistung aus dem Pokalspiel anknüpfen. Das war großartig und diese Dynamik, die wir dort geschaffen haben, wollen wir nun auf unser Spiel gegen Phönix übertragen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1. FC Phönix Lübeck kann sich in der Spitzengruppe festsetzen

Mit einem Erfolgserlebnis könnte sich der SSC Hagen Ahrensburg etwas von der Abstiegszone entfernen, der 1. FC Phönix Lübeck II kann mit drei Punkten womöglich auf den Platz an der Sonne springen…

Von Max Lübeck

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken