Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Liveticker zum Nachlesen

Sieg im Elfmeterschießen: VfB Lübeck gewinnt den Landespokal und zieht in den DFB-Pokal ein

Der VfB Lübeck spielt in Flensburg um den Landespokal und um den Einzug in den DFB-Pokal.

Der VfB Lübeck spielt in Flensburg um den Landespokal und um den Einzug in den DFB-Pokal.

Flensburg. Die Rollen sind vor dem Landespokalfinale im Flensburger Manfred-Weber-Stadion an diesem Samstag (14.15 Uhr) klar verteilt, wenn Regionalligist VfB Lübeck beim klassentieferen Oberligisten TSV Flensburg antritt. Aber: „Wir haben gezeigt, dass wir in der Lage sind, einen Regionalligisten nicht nur zu ärgern, sondern zu schlagen“, sagt TSB-Abwehrmann Sönke Meyer. Im Halbfinale schlugen Meyer und Co. Weiche Flensburg mit 2:1 und damit den Favoriten. „Warum soll uns das nicht noch einmal gelingen?, fragt Meyer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Liveticker zum Nachlesen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Tickaroo GmbH, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Im Anschluss an die Partie gibt es alle Infos, einen Spielbericht und Stimmen aus Flensburg auf www.ln-onlinde.de/sport

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RLN

Mehr aus Regionalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.