Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Hier können Sie abstimmen!

LN-Sportler des Jahres 2021: Das sind unsere neun Vorschläge bei den Teams

Die LN-Sportlerwahl 2021: Stimmen Sie für Ihre Top-Mannschaft ab und gewinnen Sie attraktive Preise.

Die LN-Sportlerwahl 2021: Stimmen Sie für Ihre Top-Mannschaft ab und gewinnen Sie attraktive Preise.

Lübeck. Letztes Jahr suchten wir noch den LN-Sportler des Jahrzehnts, nun werden wieder die besten Sportler eines Jahres gekürt. In der Teamwertung stellt sich die Frage: Wer wird Nachfolger des VfB Lübeck, der die Auszeichnung für die beste Mannschaft 2019 einheimsen konnte? Mit von der Partie sind alte Bekannte, wie der VfL Lübeck-Schwartau, der seit dem Revival der Team-Kategorie 2013 fünfmal gewinnen konnte. Auch die Lübeck Cougars (Sieger 2015) stehen zur Auswahl – und darüber hinaus ein breites Teilnehmerfeld, das so unterschiedlich wie vielleicht noch nie besetzt ist:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jetzt mitmachen und abstimmen: Hier geht es direkt zur LN-Sportlerwahl.

MTV Lübeck (Handball/A-Jugend)

Die A-Jugend-Handballer des MTV Lübeck feierten mit einer eingeschworenen Mannschaft im August den größten Erfolg ihrer Vereinsgeschichte: Den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga. In einem Dreier-Finalturnier besiegten Bjarne Gronek und Co. im Finale den VfL Lübeck-Schwartau mit 22:15. Momentan steht der MTV mit 4:10 Punkten auf Platz sechs der Hauptrunde B, Staffel eins.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

CE Timmendorfer Strand

Nach Spielzeiten, in denen die "Beach Devils" ihre Ligen dominierten, aufstiegen, dann jedoch wegen Corona pausieren mussten, stand 2021 das neue Terrain Regionalliga an. Würden die Mannschaft von Trainer Michael Pohl mit den Harzer Falken und Co. mithalten können? Die Antwort lautet: Ja. Platz fünf steht aktuell zu Buche, teils mitreißendes Eishockey wurde geboten, häufig wollten die CET-Kufencracks gar zu viel – das ist als Lehrgeld zu verbuchen.

MTV Lübeck (Mehrkampf)

In Wesel (NRW) sind Janina Lange, Paula De Boer und Katharina Kemp bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften im August angetreten – und sie kehrten mit Mannschafts-Silber zurück in den Norden. In der U23-Wertung sammelte De Boer 5537 Punkte (Silber), damit steigerte sie sich innerhalb eines Jahres um 600 Zähler. Lange holte ebenfalls Einzel-Silber (5613 Punkte), Kemp wurde Sechste (5230 Zähler). Addiert holten die Leichtathletinnen so 16 380 Punkte und verbesserten den 20 Jahre alten Landesrekord der Kieler TB.

Lesen Sie auch

VfB Lübeck

Nach dem Abstieg aus der dritten Liga stand ein Umbruch an beim VfB Lübeck. Neue, vor allem junge Spieler sollten das Ruder herumreißen, zudem dem eigenen Nachwuchs eine Chance gegeben werden. Es dauerte lange, bis sich die Grün-Weißen mit dieser Strategie eingroovten. Mitte November kam dann mit dem Einzug ins Landespokalfinale der erste Teilerfolg, zum Jahresende 2021 verabschiedete sich die Elf von Trainer Lukas Pfeiffer mit vier Siegen auf Meisterrunden-Platz fünf in die Winterpause.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tilo Müller/Jonas Rietschel

An zwölf gesetzt – auf drei gelandet: Das Duo Tilo Rietschel und Jonas Müller überzeugte im August bei den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften in Laboe und sicherte sich die Bronzemedaille. Lediglich den späteren Siegern Bo Hansen und Hennes Nissen aus Flensburg mussten sie sich geschlagen geben. Doch auch das Tagesgeschäft beherrschen Rietschel und Müller: Die Talente sind Stammkräfte im Regionalliga-Team der VSG Lübeck.

Lübeck Cougars

Viel Verletzungspech und eine Offense, bei der nicht viel zusammenlief – durchwachsen war die Saison der Lübeck Cougars. Die Berglöwen trotzten der Situation dennoch, setzten ihre Duftmarken und zeigten so eine beispielhafte Moral. Das zahlte sich aus. Nach der GFL2-Saison wurden vier Footballer der Cougars zum Sichtungslehrgang der Nationalmannschaft eingeladen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anton und Johann Sach

Jugend forsch: Gerade einmal 14 beziehungsweise 16 Jahre alt waren Anton und Johann Sach (Lübecker Yacht Club), als sie im Oktober in der 29er-Klasse zu Gold bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Wannsee segelten - und sich damit zu den jüngsten Deutschen Meistern überhaupt kürten. Doch damit nicht genug: Knapp einen Monat vorher setzten sie sich auf der Kieler Woche gegen 82 Konkurrenten durch und holten auch dort den Sieg.

VfL Lübeck-Schwartau

Die Saison 2020/21 schloss der VfL Lübeck-Schwartau auf Platz zehn ab, belegte in der Heimtabelle Rang fünf. In der aktuellen Spielzeit läuft allerdings nicht viel zusammen bei der Mannschaft von Trainer Piotr Przybecki. Verletzungspech und Ausfälle durch Corona beutelten die "weißen Tiger", die sich momentan nur auf Rang 16 wiederfinden, dort aber immerhin die Krallen ausfahren.

TSV Trittau

Weiterhin Bundesliga-Badminton ist in Trittau zu sehen. Der TSV behauptet sich mit bescheidenen Mitteln in der höchsten Spielklasse, auch, wenn er mit personellen Problemen zu kämpfen hat, wie jetzt auch kurz vor dem Ende des Jahres 2021. Und dennoch: Die Badminton-Abteilung des TSV Trittau zeigt, was mit viel Herzblut und Einsatz möglich ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Jetzt sind Sie, liebe Leserinnen und Leser, gefragt. Welche Mannschaft hat Sie begeistert? Hier geht es direkt zur Abstimmung! Voten Sie für Ihren Favoriten aus unserer Liste oder stimmen Sie für Ihre eigenes Nummer-eins-Team 2021 ab.

Von Andreas Breitenberger

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.