Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Landesliga

Meister SV Eichede II trennt sich 1:1 vom TSV Lägerdorf

Paul Kujawski wird in der kommenden Saison Trainer der Eicheder Oberligamannschaft.

Paul Kujawski wird in der kommenden Saison Trainer der Eicheder Oberligamannschaft.

Lägersdorf. „Es war das letzte Spiel des Saison, in dem es für beide Mannschaften um nichts mehr ging“, resümierte Kujawski das Aufeinandertreffen an der Breitenburger Straße knapp.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein gekonntes Zuspiel von Edwart Jauk hatte Pascal Dominik Ritter zur Führung der Lägerdorfer genutzt (20.), die Lars Newrzella noch vor der Pause egalisierte, als er nach einem Standard das 1:1 köpfte (42.). „Wir hatten heute eigentlich nur elf voll einsatzfähige Spieler dabei und haben daher in einer ganz neuen Formation gespielt. Dafür haben die Jungs ihre Sache gut gemacht“, erklärte Kujawski.

Über das Spiel waren nicht viele Worte zu verlieren, Lägerdorfs Marvin Peter sah in Folge eines wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote-Karte (62.), weitere Treffer fielen zwischen dem ersten und dem vierten der Tabelle nicht. Für den SV Eichede stand nach der Rückkehr „ins Dorf“ die Meisterehrung durch den Verband an.

„Danach ist bei uns Mannschaftsabend im Vereinshaus“, verrät Kujawski, der das Spiel als einen „guten Abschluss“ seiner U23-Zeit bezeichnet. „Ob die Jungs danach noch weiterziehen, weiß ich nicht.“ Wehmut verspüre der Erfolgscoach ob seines letzten Punktspiels für die SVE-Reserve noch keine, „das kommt wahrscheinlich in den nächsten Tagen. Das Spiel gegen Breitenfelde war für mich bereits emotional. Es war ein schönes Kapitel.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Landesliga-News:

TSV Travemünde: Mit Michel Beckmann verlässt ein weiterer Spieler die Monte-Kicker zum Saisonende. Der langjähriger Travemünder schließt sich dem FC Schönberg 95 an, wo er wieder unter seinem ehemaligen Trainer Axel Junker (von 2015 bis 2021 in Travemünde) spielen wird. Zuletzt hatte Mustafa Salih seinen Wechsel vom TSV zum FC Dornbreite angekündigt.

Büchen-Siebeneichener SV: Trainer Gerd Dreller hat sein Amt vor der Partie gegen den Eichholzer SV (So., 15 Uhr) zur Verfügung gestellt. Die Entscheidung, die in Übereinstimmung mit den Vereinsverantwortlichen getroffen wurde, fiel bereits unter der Woche. Dreller wird zur kommenden Spielzeit Trainer bei Grün-Weiß Siebenbäumen in der Oberliga.

Von RLN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.