Mirko Boland: Seine bisherige Karriere in Bildern

VfB-Sportvorstand Sebastian Harms (l.) strahlt: Am Dienstag unterschrieb Mirko Boland seinen neuen Vertrag (bis 2024) beim VfB Lübeck. Begonnen...
01 / 12

VfB-Sportvorstand Sebastian Harms (l.) strahlt: Am Dienstag unterschrieb Mirko Boland seinen neuen Vertrag (bis 2024) beim VfB Lübeck. Begonnen...

...hat Bolands Karriere beim MSV Duisburg. Hier kämpft er in der Saison-Vorbereitung 2008/09 mit Nicky Adler (r.) um den Ball. Noch in der gleichen Spielzeit...
02 / 12

...hat Bolands Karriere beim MSV Duisburg. Hier kämpft er in der Saison-Vorbereitung 2008/09 mit Nicky Adler (r.) um den Ball. Noch in der gleichen Spielzeit...

wechselte Boland nach Braunschweig. In diesem Spiel gegen die Kickers Emden am 14. Feburar 2009 - seinem Debüt für die Eintracht - erzielte der damals 21-Jährige seinen ersten Drittliga-Treffer. Boland wurde Stammspieler...
03 / 12

wechselte Boland nach Braunschweig. In diesem Spiel gegen die Kickers Emden am 14. Feburar 2009 - seinem Debüt für die Eintracht - erzielte der damals 21-Jährige seinen ersten Drittliga-Treffer. Boland wurde Stammspieler...

...und feierte knapp zwei Jahre später mit der Eintracht den Aufstieg in die 2. Bundesliga.
04 / 12

...und feierte knapp zwei Jahre später mit der Eintracht den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Weiterlesen nach der Anzeige
Dort konnte er sich wie hier gegen St. Paulis Sebastian Schachten behaupten..., sodass
05 / 12

Dort konnte er sich wie hier gegen St. Paulis Sebastian Schachten behaupten..., sodass

2013 bereits der nächste Aufstieg feststand: Boland und Co. spielten sich sensationell in die Bundesliga.
06 / 12

2013 bereits der nächste Aufstieg feststand: Boland und Co. spielten sich sensationell in die Bundesliga.

Dort kam es - Boland war weiterhin Stammspieler - zum Duell mit den Top-Stars, wie hier Bayerns Javi Martinez. Doch die Eintracht konnte sich in der Bundesliga nicht halten, stieg am Ende der Saison 2013/14 wieder ab.
07 / 12

Dort kam es - Boland war weiterhin Stammspieler - zum Duell mit den Top-Stars, wie hier Bayerns Javi Martinez. Doch die Eintracht konnte sich in der Bundesliga nicht halten, stieg am Ende der Saison 2013/14 wieder ab.

Bis 2018 spielte Boland mit der Eintracht in der 2. Bundesliga - und traf dabei unter anderem auf das damals aufstrende RB Leipzig (hier: Emil Forsberg). Nach 307 Spielen für die Braunschweiger und einer gescheiterten Bundesliga-Relegation gegen Wolfsburg wechselte Boland 2018...
08 / 12

Bis 2018 spielte Boland mit der Eintracht in der 2. Bundesliga - und traf dabei unter anderem auf das damals aufstrende RB Leipzig (hier: Emil Forsberg). Nach 307 Spielen für die Braunschweiger und einer gescheiterten Bundesliga-Relegation gegen Wolfsburg wechselte Boland 2018...

Weiterlesen nach der Anzeige
...zu Adelaide United nach Australien, zum damals dort tätigen Trainer Marco Kurz.
09 / 12

...zu Adelaide United nach Australien, zum damals dort tätigen Trainer Marco Kurz.

Im Bundesstaat South Australia sollte Boland (r.) seine Erfahrung einbringen - und wurde zweimal Pokalsieger.
10 / 12

Im Bundesstaat South Australia sollte Boland (r.) seine Erfahrung einbringen - und wurde zweimal Pokalsieger.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.