Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Landesliga

Nur Remis: TuS Hartenholm steigt in die Verbandsliga ab – BSV gerettet

Maximilian Kokot und der TuS Hartenholm steigen in die Verbandsliga ab.

Maximilian Kokot und der TuS Hartenholm steigen in die Verbandsliga ab.

Travemünde. Der TuS Hartenholm steht am letzten Spieltag der Saison als Absteiger aus der Landesliga Holstein fest. Im Kräftemessen mit dem TSV Travemünde kamen die Segeberger nicht über ein 3:3 hinaus, zum Klassenerhalt hätte die Mannschaft von Martin Genz einen Sieg benötigt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das Spiel heute ist sinnbildlich für gesamte Saison. Noch vor dem ersten Gegentreffer sind wir besser im Spiel, tragen schöne Ballstafetten vor und scheitern letztlich einmal mehr an unserer Chancenverwertung. Travemünde braucht dann für zwei Treffer zwei Angriffe. Vielleicht ist es alles in allem verdient, wenn du am Ende der Saison dann unten stehst“, kommentierte Genz nach der Partie.

Maximilian Kokot (44., 70.) und Thorben Glabbatz (62.) hatten die Treffer der Travemünder Cihan Kilic (35., 53.) und Jonas Wiese (37.) durch ihre Anschlusstreffer beantwortet, der TuS drängte in der Folge auf den Siegtreffer und hatte das Glück abermals nicht auf seiner Seite: Kokot traf den Pfosten, Glabbatz die Latte und kurz vor dem Abpfiff ging ein Abschluss von Finn Niklas Ilse nur Zentimeter am Pfosten vorbei, die Aufholjagd blieb ohne Lohn.

„Wir werden jetzt zwei, drei Tage traurig sein und dann nach vorne schauen. Der TuS ist mir in den Jahren ans Herz gewachsen, deswegen bin ich ja zurückgekehrt. Wir werden mit allem Ehrgeiz am Wiederaufstieg arbeiten“, ließ Genz wissen. Mit einem Zähler mehr als die Hartenholmer hält der Breitenfelder SV derweil die Klasse. Mehrere „Uhlenbuscher“ hatten am Sonntag den Weg nach Travemünde auf sich genommen, um den TSV vor Ort zu unterstützen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir bedanken uns ausdrücklich bei den Monte-Kickern. Das war kein einfacher Nachmittag. Wir konnten ja keinen Einfluss mehr nehmen. Travemünde hat alles reingehauen, obwohl die Saison für sie schon durch war – Hut ab!“, ließ Breitenfeldes Sprecher Oliver Oden am Sonntag wissen.

Die weiteren Partien am Sonntag:

Büchen-Siebeneichener SV – Eichholzer SV 4:1

SV Grün-Weiß Siebenbäumen – SV Henstedt-Ulzburg 1:1

Von Bend Strebel

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.