Verbandsliga Süd-Ost

Offiziell: Tino Arp kehrt zum SC Rapid Lübeck zurück

Tino Arp (m.) wird fortan wieder von seinem Vater Christian "Alu" Arp (r.) trainiert.

Tino Arp (m.) wird fortan wieder von seinem Vater Christian "Alu" Arp (r.) trainiert.

Lübeck. Seit Wochen stand die Rückkehr von Tino Arp zum SC Rapid Lübeck im Raum, nachdem der 23-Jährige immer wieder angedeutete hatte, zurückkehren zu wollen. Nun folgte die offizielle Mitteilung von Rapid Lübeck: Tino Arp, der bereits von Januar 2019 bis Juli 2020 für den Lübecker Klub spielte, ist zurück am Kasernenbrink.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Vater als Trainer

Für den angestrebten Aufstieg in die Landesliga wird der technisch versierte und torgefährliche Angreifer eine mehr als willkommene Verstärkung für das Team von Trainer Christian Arp sein, der zugleich sein Vater ist.

Auf die Nachfrage, ob solch eine Konstellation möglicherweise auch Probleme berge, zeigt sich Christian „Alu“ Arp gelassen: „Das ist für mich in den vergangenen Jahren nichts besonderes gewesen, am Ende sind wir beide Vollblut-Fußballer und sprechen auf dem Platz eine Sprache. Klar war er oft Leistungsträger – das macht die Sache natürlich einfacher. Auf dem Platz bin ich für ihn Alu oder Coach und nicht Papi, das können wir gut trennen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch der Sohn sieht es entspannt

Wie der Vater sieht es auch Sohn Tino Arp: „Dass mein Vater Trainer ist klappt problemlos, sobald ich auf dem Platz stehe ist er mein Trainer und nicht mein Vater.“ Für ihn wäre das auch nie ein Grund gewesen, nicht für Rapid zu spielen: „In erster Linie gehe ich zu Rapid, weil ich derzeit weniger Aufwand betreiben möchte, wie es sich in der Oberliga gehört. Außerdem unternehme ich am Wochenende viel mit meinen Freunden, die auch größtenteils bei Rapid spielen“, erklärt Arp.

Von Paul Schubert

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken