Fußball Kreispokal Stormarn

Pokal: TSV Trittau tritt nicht an - SV Eichede kampflos eine Runde weiter

SV Eichede steht kampflos in der nächsten Runde des Kreispokals.

SV Eichede steht kampflos in der nächsten Runde des Kreispokals.

Eichede. Titelverteidiger SV Eichede zieht kampflos ins Viertelfinale des Stormarner Kreispokals ein. Der Grund: Neu-Verbandsligist TSV Trittau tritt nicht an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Trittau legt den Fokus auf die Liga

Die Achtelfinal-Partie war für den 30. August (19.30 Uhr) angesetzt. "Uns wurde mitgeteilt, dass Trittau diverse personelle Ausfälle hat. Man möchte sich ganz auf die Meisterschaft konzentrieren", sagte der Eicheder Ligaobmann Heino Keiper auf Nachfrage, wollte die Absage jedoch nicht weiter kommentieren.

Trittau im Flens-Cup eine Runde weiter

Erst am vergangenen Dienstag, 17. August, traten die Trittauer im Wettbewerb Flens-Cup "Meister der Meister" beim lauenburgischen Kreisliga-Aufsteiger Grün-Weiß Siebenbäumen an und gewannen problemlos mit 7:2. Schon zur Halbzeit stand es 5:0 durch die Tore von Lucas Hildebrand (22., 29., 43.), Darijo Kramer (42.) und Leon Knickrehm (45.). Nach der Pause konnten Marsel Allias Kmiec (48.) und Patrick Schönfeldt (64.) für die Gastgeber zum 5:2 verkürzen. Doch die Gäste legten in Person von Lennard Bahn (77.) und Bastian Fitzner (83.) nach. Laut fussball.de standen übrigens 16 Spieler auf dem Spielbogen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RLN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen