Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball

Stimmen zur Generalprobe des VfB Lübeck gegen Preußen Reinfeld

Mirko Boland (r.) wird von Reinfelds Nikita Bojarinow abgegrätscht.

Mirko Boland (r.) wird von Reinfelds Nikita Bojarinow abgegrätscht.

Lübeck.Im letzten Spiel vor dem Landespokalfinale hatte der VfB Lübeck am Freitagabend Preußen Reinfeld zum Testspiel zu Gast. Das endete 5:0 (hier geht es zum Spielbericht), das sagen die Beteiligten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lukas Pfeiffer, VfB-Trainer: "Es ging darum, um im Rhythmus zu bleiben, nichts anderes. Dass wir heute nicht mit 110% durchs Stadion fegen, war klar. Wir wollten das Tempo hochhalten und früh draufgehen. Das bringt mehr als Training. TSB Flensburg wird uns in Punkto Zweikämpfe und Mentalität anders fordern."

Mirko Boland, VfB-Routinier: "Das Spiel war gut, um im Rhythmus zu bleiben. Nächste Woche im Landespokal-Finale erwartet uns eine ganz andere Anspannung und andere Rahmenbedingungen. Es geht um viel. Das Spiel gegen Flensburg wird im Kopf entschieden. Wir müssen dann eine Schippe drauf legen."

Tommy Grupe, VfB-Kapitän: "Wir wollten im Rhythmus bleiben. Dafür war das Spiel gegen einen tief stehenden Oberligisten gut. Das kann uns im Pokalfinale auch erwarten. Wichtig war, zu Null zu spielen und viele Tore zu schießen. Wir wollen unbedingt in die erste Runde des DFB-Pokals einziehen. So werden wir auch in die letzte Trainingswoche gehen. Ich werde meine Mitspieler auch nochmal an die Niederlage im Pokalfinale vor zwei Jahren gegen Todesfelde erinnern."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pascal Lorenz, Preußen-Coach: "Die Handlungsschnelligkeit hat gefehlt. Das war ein anderes Kaliber als unsere Gegner in der Oberliga. Phasenweise haben wir mit Ball gute Stafetten gezeigt. Wir haben gezeigt, dass wir kicken können. Wir wollten schon mitspielen. Das war ein guter Test gegen einen guten Gegner. Unterm Strich haben wir uns vernünftig verkauft."

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.