Fußball Landesliga

SV Eichede II: Eine junge Mannschaft beendet das Jahr auf dem zweiten Platz

Die Reservemannschaft vom SV Eichede kann sich über den Erfolg aus der zweiten Jahreshälfte 2022 freuen.

Die Reservemannschaft vom SV Eichede kann sich über den Erfolg aus der zweiten Jahreshälfte 2022 freuen.

Eichede. Als Meister der Vorsaison ist SV Eichede II als Mitfavorit in die neue Landesligaspielzeit gegangen. Zur Winterpause und somit nach 13 Spielen steht die Mannschaft von Trainer Sebastian Fojcik auf dem zweiten Platz hinter Absteiger Preußen Reinfeld, den sie im Hin- und Rückspiel jeweils geschlagen haben. " Das kann sich sehen lassen", sagt der Coach mit dem Blick auf die Tabelle, dem Finaleinzug im Pokalwettbewerb und dem Achtelfinaleinzug im Flens-Cup.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ärzte mehr denn je gefordert

Trotz der Erfolge sieht Fojcik auch kritisch auf das vergangene halbe Jahr zurück: "Wir sind nicht komplett zufrieden und werden nach der Winterpause wieder intensiv mit dem Team arbeiten. Unsere junge Mannschaft hat zum Saisonbeginn die Erwartungen übertroffen. Dann erwischten uns Verletzungen, die wie als Trainerteam so in der Häufigkeit noch nie erlebt haben. Über Wochen hatten wir mehr Spieler beim Ärzteteam als auf dem Platz. Das war für das gesamte Team eine schwierige Phase, in der uns die Stabilität und Sicherheit im Spiel fehlten, um noch bessere Ergebnisse zu erreichen. Wir freuen uns aber, dass wir in vielen Spielen gezeigt haben, wieviel Potential in der Mannschaft steckt und welch tollen Fußball sie spielen kann. Alle Jungs haben da gut und interessiert mitgezogen. " Die drei Niederlagen kassierten die Stormarner gegen FC Phönix Lübeck II (3:5), Kaltenkirchener TS (1:2) und den abstiegsbedrohten Büchen-Siebeneichener SV (1:2).

Spielpause bis April

Nach dem letzten Spiel am 13. November gegen SSC Hagen Ahrensburg (1:0) trainierten die Eicheder noch bis Anfang Dezember, ehe Fojcik die Mannschaft in die Winterpause verabschiedete. Nach Weihnachten nimmt der Landesligist am Confirma-Cup und Rudi-Herzog-Cup teil, bevor es zur Vorbereitung langsam wieder raus geht. "Wir starten Mitte Januar mit der Arbeit im Fitnessstudio und Laufeinheiten bevor es Mitte Februar in die Vorbereitung auf die zweite Saisonphase geht", blickt der Coach voraus. Das erste Punktspiel steht erst am 2. April gegen Eutin 08 an, gegen die es im Hinspiel ein 3:3-Unentschieden gab. Eutin startet schon eine Woche vorher wieder in den Spielbetrieb, da haben die Eicheder planmäßig spielfrei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Lisa Wittmaier

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen