Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball Flens Cup

SV Todesfelde kampflos im Viertelfinale des Flens-Cups

In Todesfelde steigt das Viertelfinale im Flens Cup, Gegner ist Oberliga-Rivale TSV Pansdorf.

In Todesfelde steigt das Viertelfinale im Flens Cup, Gegner ist Oberliga-Rivale TSV Pansdorf.

Lübeck.Der Büchen-Siebeneichener SV hat das für Mittwoch angesetzte Achtelfinalspiel im Flens Cup „Meister der Meister“ gegen den Oberligisten SV Todesfelde absagen müssen. Der Oberligist steht damit kampflos im Viertelfinale, Gegner ist der TSV Pansdorf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Aufgrund zu vieler verletzter Spieler und der Lage in der Landesliga haben wir uns schweren Herzens entschieden, dieses sportliche Highlight abzusagen“, erklärte BSSV-Trainer Gerd Dreller. Die volle Konzentration müssten die Lauenburger auf den Klassenerhalt in der Landesliga legen. „Todesfelde wurde zeitnah in Kenntnis gesetzt. Auch sie haben noch ein schweres Restprogramm und sind daher nicht ernsthaft traurig“, so Dreller weiter.

Noch ein Achtelfinale im Flens Cup offen

Das letzte Achtelfinale bestreitet Kilia Kiel am Mittwoch, 11. Mai, um 19 Uhr beim FC Wiesharde. Der Gewinner spielt im Viertelfinale gegen die SG Eckernförde/Fleckeby. Zudem empfängt am 31. Mai um 19.30 Uhr TuS Rothenhof den Oldenburger SV und der Leezener SC den SV Henstedt-Ulzburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RLN

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.