Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
GARTEN IM HERBST OSTHOLSTEIN

Alles für die Gartenarbeit

Alles für die Gartenarbeit Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Ole Landt von der Firma D+K präsentiert einen Teil des Sortiments. Foto: Graap

D+K GmbH in Malente hat das Zubehör für die Herbstzeit

Fallende Blätter und Temperaturen kündigen den Herbst bereits an. Jetzt haben Hobbygärtner noch einmal alle Hände voll zu tun. Das richtige Zubehör vereinfacht die Gartenarbeit – die D+K GmbH in Malente hat die passenden Utensilien.

„Wir führen ein umfangreiches Sortiment für den Gartenbereich – von farbenfrohen Gießkannen und Schubkarren über Arbeitshandschuhe und Stapelkisten für die Obsternte bis hin zu Betriebsmitteln für Kettensägen wie Benzin oder Öl“, sagt Mitarbeiter Ole Landt. Neu ist das Angebot an Gartenwerkzeugen der Marke „Fiskars“: Ob fürs Unkrautjäten, Hacken, Kehren oder den Pflanzenschnitt, die ergonomischen Stielgeräte erleichtern die Arbeit. „Wir bieten Spaten, Besen, Harken und Scheren oder auch Hochentaster an, mit denen man in bis zu drei Metern Höhe arbeiten kann“, sagt Landt.

Das Unternehmen ist seit über 40 Jahren Lieferant für Holz-Baustoffe, Bauelemente sowie Heimwerkerbedarf. „In unserem Baumarkt versuchen wir, die Basics am Lager zu haben“, sagt Landt. Es gibt Nägel, Bohrer, Farben, aber auch Campingzubehör. Für Alt- und Neubauten liefert die D+K GmbH Fenster und Türen, berät zu Dielen-, Parkett- und Laminat-Boden.

Für Carports, Gartenhäuser, Terrassendächer und Zäune ist die Firma ein kompetenter Ansprechpartner. Das eigene Montageteam sorgt für den fachgerechten Einbau. Zudem gibt die Außen- und Innenausstellung einen Eindruck von der Produktvielfalt. vg

D+K GmbH
Holz aus Malente
Voßstraße 10
23714 Malente
Tel. 04523/ 30 44
www.dundkmalente.de


Rotbuche – Baum des Jahres 2022

Schon zweimal ist die Rotbuche zum „Baum des Jahres“ gekürt worden – 2022 erneut. Doch der Namen ist verwirrend: Die Rotbuche verfärbt im Herbst ihre Blätter nicht rot, sondern leuchtend orange. Fehlt ausreichend Frost sogar nur gelblich. Aber wenn man sie genau anschaut, erkennt man den Grund für die Namensgebung: Ihr Holz ist leicht rot gefärbt. dpa