Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
KÜSTENFISCHER

Mit Empathie und Verantwortung durchstarten: Ausbildung zur Pflegefachkraft bei der Lübecker Johanniter-Unfallhilfe

Mit Empathie und Verantwortung durchstarten: Ausbildung zur Pflegefachkraft bei der Lübecker Johanniter-Unfallhilfe Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Pflegefachkräfte werden bei den Johannitern ausgebildet. Foto: Johanniter

In der Ausbildung zur Pflegefachkraft werden bei den Johannitern vielfältige Lerninhalte vermittelt

Mit ihrem ambulanten Pflegedienst gehört die Johanniter-Unfallhilfe e.V. zu den Ausbildungsunternehmen. Für Lübeck, Eutin, Ahrensburg und Bad Oldesloe sucht der Verein noch zwei Auszubildende für die dreijährige Ausbildung.

,,Verfügen Schulabsolventen des mittleren Bildungsweges über Empathie und Verantwortungsbewusstsein, bringen sie die besten Voraussetzungen für den Beruf der Pflegefachkraft mit", sagt Urte Speckenbach, Sachgebietsleiterin für Fortbildung und Beratung bei den Johannitern in Lübeck. Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil: Die Auszubildenden besuchen die Berufsschule und begleiten erfahrene Pflegefachkräfte in den Pflegetouren. Außerdem werden sie regelmäßig für praktischen Pflegetätigkeiten geschult. Im zweiten Lehrjahr übernehmen die Azubis mehr und mehr Verantwortung und Pflegetätigkeiten in Eigenregie."

Auch die Befähigung zur fachkundigen Beratung und Begleitung der Betreuten und deren Angehörige gehören zum Ausbildungsinhalt. In der Pflege zu arbeiten, bedeutet ganz nah am Menschen zu sein und einen erfüllenden Beruf auszuüben. Wir bekommen ganz viel von unseren Kundinnen und Kunden zurück", so Speckenbach. mpa

JOHANNITER

E-Mail: bewerbung.nord@johanniter.de
karriere.johanniter.de
Verband Lübeck: Tel. 0451/580100
E-Mail: shso@johanniter.de