Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
TOP ARBEITGEBER

Service Stern Nord an der UKSH Kiel und Lübeck: Partner der Medizin

Service Stern Nord an der UKSH Kiel und Lübeck: Partner der Medizin Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Die Tochter des UKSH hat sich das Ziel gesetzt, den Aufenthalt der Patienten so angenehm wie möglich zu machen. Ihren Mitarbeitern gewährt Service Stern Nord eine Menge an Benefits. Fotos: UKSH

Hand in Hand mit den Pflegekräften und Medizinern des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) arbeitet die Service Stern Nord. Die hundertprozentige Tochter des größten Arbeitgebers des Landes hat sich das Ziel gesetzt, den Aufenthalt der Patienten so angenehm wie möglich zu machen. An den Standorten Kiel und Lübeck des UKSH bietet die Service Stern Nord ein breitgefächertes Spektrum an nicht-medizinischen Leistungen aus einer Hand an.

„Wir sind ein vielseitiger Arbeitgeber und unterstützen die Versorgung der Patienten passgenau. Unsere verschiedenen Fachbereiche bieten eine Vielzahl an unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern“, sagt Petra Nissen, Geschäftsleiterin der Service Stern Nord. Neben den verschiedenen Fachbereichen, die von Aufbereitungseinheiten für Medizinprodukte über Logistik hin zum Verpflegungsmanagement reichen, bietet die UKSH-Tochter für ihre Mitarbeiter eine Reihe von Benefits an. „Die Gesundheit und Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden steht für uns im Fokus“, sagt Petra Nissen. „Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement bietet unter anderem bewegte Minipausen und Schulungen zum Ergonomischen Arbeiten sowie Zugang zu Betriebs- und Hochschulsport und betrieblicher Sozial- und Suchtberatung.“ Auch das Thema Diversität wird bei der Service Stern Nord gelebt.

Neben der Teilnahme am Diversity Tag, gemeinsam mit dem UKSH, präsentiert sich die Service Stern Nord auch beim CSD in Kiel und Lübeck als weltoffener Arbeitgeber. „Ein respektvolles, wertschätzendes Miteinander ist uns auf allen Ebenen wichtig. Toleranz und Offenheit gegenüber Minderheiten gehören zu unserem Selbstverständnis“, sagt Petra Nissen.

Für die Service Stern Nord steht die Zufriedenheit der Teams ganz oben, daher wird auch das Jobticket mit dem Höchstsatz bezuschusst. Ebenso übernimmt die UKSH-Tochter die Bereitstellung und Reinigung von Dienstkleidung. Wer sich für die Service Stern Nord entscheidet, hat neben verschiedenen Voll- und Teilzeitmodellen, zahlreiche Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ebenso wird auf Dienstplanwünsche eingegangen und Auffrischungsschulungen oder fachbereichsspezifische Weiterbildungen werden individuell an einzelne Mitarbeiter angepasst.

„Bei entsprechender Eignung ist ein Aufstieg, zum Beispiel zum Teamassistenten oder zur Teamleitung, sowohl im eigenen Arbeitsbereich als auch fachbereichsübergreifend möglich. Für Quereinsteiger bestehen gute Jobchancen und Entwicklungsmöglichkeiten. Auch ein Wechsel in andere Fachbereiche als interne Umsetzung ist möglich“, sagt Petra Nissen.

Neben einem eigenen Tarifvertrag und 30 Tagen Jahresurlaub, in den ersten zwei Jahren sind es 29 Tage, gibt es für viele Tätigkeiten Sonderzulagen. „Wer neu anfängt, erhält in der Regel einen unbefristeten Arbeitsvertrag“, verspricht Petra Nissen. „Wir freuen uns auf Verstärkung in unseren Teams!“

SERVICE STERN NORD

GRÜNDUNGSJAHR: 2005 

GESCHÄFTSFÜHRER*IN: Peter Pansegrau, Corinna Jendges 
MITARBEITER: ca. 2000

Campus Lübeck 

Ratzeburger Allee 160 (MFC 6) 
23538 Lübeck 

www.jobs.uksh.de/go/Stellenuebersicht-Service-Stern-Nord