Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Anzeige
Travemünder Dienstleistungs- & Handwerkergemeinschaft

Tierheim Lübeck in Kücknitz und Jugendfeuerwehr Travemünde erhielten Spenden

Tierheim Lübeck in Kücknitz und Jugendfeuerwehr Travemünde erhielten Spenden Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen

Stephan Kanow (links) und Michael Schäper (rechts) vom Vorstand der Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft haben der Tierschutzvereinsvorsitzenden Susanne Tolkmitt mit Hund Wilma eine Spende aus dem Erlös des Sommerfestes übergeben. Foto: Anja Hötzsch

Institutionen freuen sich regelmäßig über Zuwendungen der TDHG.

TRAVEMÜNDE. Die Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft (TDHG) versteht nicht nur mit den Travemündern zu feiern, sondern spendet regelmäßig die Überschüsse an Institutionen aus Travemünde. Kürzlich konnten sich das Tierheim Lübeck in Kücknitz und die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Travemünde über jeweils 500 Euro freuen.

Tierschutzvorsitzende Susanne Tolkmitt freut sich besonders über die Spende, da nicht nur die Energiekosten stark gestiegen sind und das Tierheim aus allen Nähten platzt. Auch die Tierarztkosten sind Anfang November um bis zu 70 Prozent erhöht worden.

Die FF Travemünde möchte die Spende für die Jugendfreizeit der Jugendfeuerwehr im kommenden Jahr verwenden. Die Jugendabteilung hat zurzeit zwölf Mitglieder, von denen jedoch im kommenden Jahr drei in die aktive Abteilung wechseln werden. Nachwuchs im Alter ab zehn Jahren ist also willkommen. Die Jugendfeuerwehr trifft sich montags von 18 bis 20 Uhr im Feuerwehgerätehaus Auf dem Baggersand, die 34 aktiven Feuerwehrleute haben donnerstags von 19 bis 21 Uhr ihre Dienstabende.

Als nächster Termin steht der Schiff Ahoi Weihnachtsmarkt an, der am Freitag, 18. November, mit dem Vereinswochenende beginnt. An einem Stand bieten die Mitglieder der TDHG wieder Glühwein, Kinderpunsch und Schmalzbrote an, der Überschuss wird wiederum an regionale hilfsbedürftige Institutionen gespendet. Der Weihnachtsmarkt findet im und am Terminal am Ostpreußenkai statt. Die Öffnungszeiten am Vereinswochenende sind Freitag von 13 bis 21 Uhr, Sonnabend von 11 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Das Terminal selbst ist nur bis 18 Uhr geöffnet.

Der Schiff Ahoi Weihnachtsmarkt findet darüber hinaus an allen Adventswochenenden immer freitags bis sonntags sowie vom 26. Dezember bis 1. Januar von 11 bis 21 Uhr statt.