Menü
Anmelden
Wetter Regen
9°/ 5° Regen
Thema Travemünder Woche

Travemünder Woche

Alle Artikel zu Travemünder Woche

Bei den Wettfahrten in der Lübecker Bucht und beim Trave Race am Abend vorn: Jan-Philipp Hofmann und sein Vorschoter Felix Brockerhoff (Düsseldorf) segeln bei den 505ern in einer eigenen Liga.

21.07.2019

Halbzeit bei der IDM im Seesegeln: Mit drei tadellosen Up & Down-Siegen ist die „Intermezzo“ von Jens Kuphal (Berlin) bei den großen Yachten an die Spitze gesegelt. Ebenso souverän: Kai Mares (Dänischenhagen) mit der „Immac Fram“ in der ORC II.

21.07.2019

Es ist wie ein Wandelkonzert – hier Klaviermusik mitten in der Breiten Straße, da ein 35-köpfiges Blasorchester auf dem Schrangen. Das Motto des verkaufsoffenen Sonntags in Lübeck: Die 130. Travemünder Woche.

21.07.2019
Sport im Norden

„boot Düsseldorf“ auf der Travemünder Woche - Die schönsten Bilder von der Klönschnack-Party auf der Passat

Die „boot Düsseldorf“, die weltgrößte Wassersportmesse, und die Travemünder Woche sind seit 45 Jahren ein unschlagbares Team. Das wurde auf der „Passat“ kräftig gefeiert. Für den Verein „Rettet die Passat“ gab es noch eine 3000-Euro-Spende.

21.07.2019
Wirtschaft im Norden

Sicherheit für die Segler bei der Travemünder Woche - Rettungswesten: Nord-Firma an der Weltspitze

Für die Segler der Travemünder Woche sind Rettungswesten eine Lebensversicherung. Das Unternehmen Secumar Bernhardt Apparatebau in Holm bei Pinneberg ist einer der weltweit größten Hersteller.

21.07.2019

Besonderer Gottesdienst während der 130. Travemünder Woche: Am Sonntag fand auf der Stadtwerke-Bühne ein maritimer Gottesdienst statt. Motto: „Blick frei! Auf den Hafen und auf die Welt der Seeleute“.

21.07.2019

Lübeck Kommentar zur Travemünder Woche Qualität geht vor: Segelparty ist groß genug

Der Start in die Travemünder Woche ist geglückt. Größer muss das Fest nicht werden, schreibt unser Kommentator: Augenmaß ist gefragt.

21.07.2019

Eine Unwetterfront mit Böen bis zu 45 Knoten sorgte für mächtig Wirbel zum Start der Internationalen Deutschen Meisterschaften (IDM) der Seesegler. Sechs Yachten brachen ab, zum teil mit Schäden. Bei den großen Booten liegt die „Sportsfreund“ von Axel Seehafer (Heiligenhafen) vorn.

21.07.2019
Sport im Norden

Travemünder Woche: IDM im Seesegeln - Durch die Böenfront in die Flaute

Die Seesegler kämpfen zum Start der Internationalen Deutschen Meisterschaften mit den Bedingungen. Die „Intermezzo“ von Jens Kuphal (Berlin) ist um kurz nach 20 Uhr als erste Yacht im Ziel. Die Langstrecke wurde wegen Unwetters verkürzt.

21.07.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10