Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
16°/ 8° Regenschauer
Thema UKSH

UKSH

Das UKSH in Lübeck. Foto: Wolfgang Maxwitat

Hier finden Sie Nachrichten und Informationen über das UKSH. 

Anzeige

Alle Artikel zu UKSH

50 Millionen Euro hat das Land allein 2020 von den Banken bekommen, weil es ihnen Geld in Form von Krediten abnimmt. Davon profitiert auch das UKSH. Die Finanzministerin warnt dennoch: Als seriöses Mittel zur Haushaltsführung taugten neue Schulden nicht.

23.09.2020

In der Landeshauptstadt macht die Gewerkschaft Verdi den Anfang: Weil es in zwei Verhandlungsrunden kein Angebot für die Beschäftigten von Bund und Kommunen im Öffentlichen Dienst gab, sollen Warnstreiks jetzt Bewegung bringen. In der Region Lübeck finden Aktionen später statt.

21.09.2020

Im Kreis Stormarn haben sich allein diese Woche 13 Menschen mit Corona infiziert. Darunter ist eine Person im Alter zwischen 30 und 40 Jahren, die im Krankenhaus behandelt werden muss.

03.09.2020

Die Urlauber stellen die Infektionsschützer im Kreis Segeberg vor große Herausforderungen. Die Behörden greifen inzwischen entschieden mit Bußgeldern durch. Seit Beginn der Pandemie gab es mittlerweile etliche Strafen.

01.09.2020

In Schleswig-Holsteins Laboren wurden im Kampf gegen die Corona-Pandemie seit März fast 433.000 Proben auf das Virus untersucht. Ministerium und Experten mahnen jetzt dazu, gezielter zu testen.

01.09.2020

Die Schön-Klinik Neustadt kann Patienten mit Schlaganfall nun besser behandeln. Möglich macht dies eine neue Methode, nach der Patienten sogar beschwerdefrei entlassen werden können.

26.08.2020

Das Kinderschuh-Fachgeschäft „Schuhzwerge“ in Rethwisch hat wie viele Läden im Einzelhandel durch die Corona-Krise herbe Umsatzeinbußen erlitten. Die Kauffrau Ilka Kröber kämpft mit Herzblut um ihren Laden. Auch auf ungewöhnlichem Wege.

25.08.2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Donnerstag das DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg. Dort wurde der neue Corona-Schnelltest vorgestellt. Danach hatte er noch Zeit für ein Kurzinterview.

20.08.2020

Schulen und Kitas, Wirtschaft und Handel haben Vorrang vor Karneval oder Privatfeiern, meint Jens Spahn. Die Rolle des "Spaßverderbers" will sich der Gesundheitsminister aber nicht zuschieben lassen. Spahn kündigt zudem einen Gesetzentwurf zur Entlastung von Kliniken an.

19.08.2020

Klare Botschaft von Gesundheitsminister Spahn: Schulen und Kitas, Wirtschaft und Handel haben Vorrang vor Karneval oder Privatfeiern. Beim Besuch des Uni-Klinikums Schleswig-Holstein kündigt Spahn zudem einen Gesetzentwurf zur Entlastung von Kliniken an.

19.08.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10