Menü
Anmelden
Wetter wolkig
29°/ 14° wolkig
Thema Wakendorf I

Wakendorf I

Anzeige

Alle Artikel zu Wakendorf I

Seit Sonnabend ist der Ausbruch der Geflügelpest bei Wildvögeln im Kreis Segeberg amtlich. Die Kreisstadt ist Sperrbezirk und darüber hinaus weitere Gemeinden nahe des Großen Segeberger Sees.

14.11.2016

Nun ist der Ausbruch der Geflügelpest bei Wildvögeln im Kreis Segeberg amtlich. Die Kreisstadt ist Sperrbezirk. Und darüber hinaus mehrere Gemeinden im Umkreis von drei Kilometern um den großen Segeberger See, wo vor einigen Tagen auf Klein Rönnauer Gebiet verendete Reiherenten gefunden worden waren.

13.11.2016

Zum Volkstrauertag spricht Kurt Böttger über die Schlacht an der Somme, eine Sinnlosigkeit mit 1,3 Millionen toter Soldaten – Viele kommen nicht mehr zur Andacht.

12.11.2016

Auf dem Ehrenmal sind nicht nur die Namen von Dorfbewohnern in Stein gemeißelt, die während des zweiten Weltkriegs ihr Leben gelassen haben, sondern auch die Namen derjenigen, die vermisst wurden.

12.11.2016

Einen Vortrag von Professor Wolfgang Engels über den Sabbat in Jerusalem gibt es am Mittwoch, 16. November, ab 15 Uhr im Gemeindezentrum Glindenberg zu hören.

12.11.2016

Überall im Kreis Segeberg finden zum morgigen Volkstrauertag kleine Feierstunden statt – Der staatliche Gedenktag wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Advent begangen.

11.11.2016

Auch wenn die Gemeinde wieder Geld in die Hand nehmen muss, um die Reinigungsstelle reparieren zu lassen, soll der Platz bestehen bleiben.

26.10.2016

SC Wakendorf nennt Gründe, weshalb er geforderte Eigenleistung nicht erbringen konnte.

20.10.2016

Bei der neuesten Version des Fußballklassikers „Fifa“ hatte Christian Möller das Glück auf seiner Seite: Im virtuellen Finale zwischen FC Arsenal und FC Liverpool setzte sich Möller gegen Hendrik Schumacher durch.

17.10.2016

Der Beschluss war einstimmig: Die Gemeinde Wakendorf I übernimmt Mehrkosten von 72000 Euro für das bereits in Holzbauweise erstellte Sportlerheim und hilft damit dem SC Wakendorf aus der Patsche.

12.10.2016

Der Verein sollte beim Bau des neuen Sportlerheims mehrere Arbeiten in Eigenleistung erbringen. Die Gemeinde geht nun zunächst in Vorleistung, verlangt die Mehrausgaben aber von den Sportlern zurück.

10.10.2016

Das regnerische Wetter hatte am Sonntag auch etwas Gutes: Die Fahrzeugschlangen hielten sich in Grenzen. So war ein entspannter Bummel durch die Hallen der Kunsthandwerker kein Problem.

10.10.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10