Menü
Anmelden
Wetter wolkig
26°/ 10° wolkig
Thema Ferienanlage Waterfront

Ferienanlage Waterfront

Alle Artikel zu Ferienanlage Waterfront

Jetzt ist klar: Diese Läden ziehen auf den Priwall. Insgesamt sind es zehn Geschäfte – plus vier weitere Angebote. Los geht es im August mit der ersten Eröffnung. Die letzte ist Ostern 2020.

18.07.2019

Nach zehn Monaten Bauzeit feierten die Bauherren des Tagungscenters „Slow Down“ auf dem Priwall jetzt Richtfest. 150 Gäste besichtigten das 21 Millionen Euro teure Gebäude im Herzen von Waterfront.

10.05.2019

In Travemünde beginnt die Vorsaison. Deshalb fährt ab Sonnabend wieder die Personenfähre zwischen Lotsenturm und Waterfront. Weil die „Priwall VI“ kaputt ist, kommt die alte „Priwall IV“ zum Einsatz. Sie befördert keine Fahrräder.

28.03.2019

Ende des Jahres soll die Ferienanlage Priwall Waterfront fertig sein. Bereits 60 Prozent der Ferienwohnungen werden jeweils am Wochenende vermietet. Trotzdem ist das Areal auch eine Riesenbaustelle.

18.02.2019

Seit Monaten ist die „Priwall VI“ wegen eines Getriebeschadens außer Betrieb. Jetzt steht fest: In diesem Jahr wird die Personenfähre, die normalerweise zwischen Lotsenstation und Waterfront pendelt, nicht mehr eingesetzt. Es fehlen noch immer Ersatzteile.

24.09.2018

Das lübsche Seebad hat ein neues Gesicht – auf beiden Seiten der Trave. Die Ferienanlage Waterfront auf dem Priwall für 150 Millionen Euro – und das Aja-Hotel samt Schwimmbad direkt gegenüber für 60 Millionen Euro. Das ist das Thema beim HanseTalk auf der Travemünder Woche.

26.07.2018

Die Konturen werden klarer: Links und rechts neben der „Passat“ werden immer mehr Villen von Priwall Waterfront fertig, direkt gegenüber sind die Baukräne gewichen, das Aja-Resort ist in Betrieb.

24.07.2018

Auf dem Priwall entsteht direkt neben der Viermastbark "Passat" ein komplett neues Hotel Resort: das Projekt Waterfront. Erleben Sie die Baustelle im 360-Grad-Panorama.

13.06.2018
Lübeck

"Slow Down"-Hotel beim Waterfront-Projekt - Zur Konferenz ins Urlaubshotel auf dem Priwall

Das Bauprojekt Waterfront auf dem Priwall bekommt für 21 Millionen Euro auch noch ein Tagungscenter. So kann auch in der Nebensaison die Ferienanlage belebt werden. Eventmanagerin Jana Kürbis soll Geschäftsführerin werden. Ab Herbst 2019 soll das Angebot im „Slow Down“ starten.

12.06.2018
Am Priwallhafen wird es keine Mikrobrauerei geben. Investor Sven Hollesen, der die Ferienanlage Waterfront baut, hat neue Pläne vorgelegt. Stattdessen möchte er an prominenter Stelle einen Biergarten entstehen lassen. Zudem sind weitere Ferienwohnungen vorgesehen.

Travemünde - Waterfront von innen

Über die Waterfront- Ferienanlage auf dem Priwall wurde viel diskutiert und gestritten. Mittlerweile nimmt sie deutlich Gestalt an. Einige Promenadenvillen sind sogar bereits komplett fertig, so dass mitten auf der Baustelle schon die ersten Touristen und Eigentümer leben.

Kein Bier auf dem Priwall: Der Gestaltungsbeirat sagt Nein zum Architekten-Entwurf der Mikrobrauerei. Sie soll im Zuge der Ferienanlage Waterfront entstehen. Jetzt ist unklar, ob Investor Sven Hollesen die Brauerei überhaupt baut. Er kann stattdessen auch Wohnungen errichten.

15.09.2017
1 2 3 4 5 6