Studie: Menschen können Schreie kaum unterscheiden

Forschende haben gerade herausgefunden, dass Menschen verschiedene Schreie kaum unterscheiden können.

Frankfurt/Main. Jemand schreit besonders laut. War das aus Überraschung? Freut sich da ein Mensch über einen Sieg? Oder hat jemand Schmerzen? All diese Schreie hören sich ganz schön ähnlich an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Je lauter, desto ähnlicher

Forschende haben gerade herausgefunden, dass Menschen solche Schreie kaum unterscheiden können. In einer Studie wurden Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Geräusche von Gefühls-Lauten vorgespielt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wenn die Schreie besonders laut und intensiv waren, konnten die Zuhörenden die Gefühle kaum mehr zuordnen. „Das Ergebnis hat uns selbst überrascht“, erklärte eine Wissenschaftlerin.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten bei lauten Schreien nicht einmal mehr sagen, ob es ein Schrei wegen eines guten Gefühls oder wegen eines schlechten Gefühls war. Schmerzensschreie und Freudenschreie klangen ähnlich.

dpa

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken